Partitionen unter XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von seppl23, 18. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. seppl23

    seppl23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    185
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Ich hab in meinem Rechner, der unter Windows ME läuft, zwei 80 GB Festplatten die mit Partition Magic in sechs verschiedene Partitionen unterteilt sind. Nun möchte ich auf dem Rechner Win XP installieren. Wenn ich auf dem Laufwerk C das neue Betriebssystem habe, bleiben die von mir unter Win ME erstellten Partitionen weiterhin bestehen und werden nur von FAT 32 auf NTSF umgewandelt ? Oder sind dann alle Partitionen weg, weil Partition Magic nicht mehr auf dem Rechner ist?

    Habe davon so gut wie keinen Schimmer und möchte mir nicht das System zerschiessen. :(
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Sofern du bei der Installation von XP keine Partitionen löschst, bleiben die alle erhalten. Und in NTFS werden sie nur umgewandelt wenn du das so willst, nicht automatisch.
     
  3. seppl23

    seppl23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    185
    Hi,

    wie ist das mit dem Löschen von Partitionen? Ich installiere das neue Betriebssystem auf dem Laufwerk C. Die restlichen Partitionen werden dann wie bisher angezeigt, hoffe ich. Das heisst, wenn ich dann ein dann anderes Laufwerk anklicke, werde ich gefragt, ob ich dieses in NTFS umwandeln möchte. Draufklicken, abwarten und fertig. Oder verstehe ich da was falsch?

    Gruß
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Zu Beginn der Windows-Installation hat man die Möglichkeit, vorhandene Partitionen zu löschen, neue zu erstellen oder Windows auf eine vorhandene Partition zu installieren.

    Genauso kann man diese Zielpartition dann formatieren in FAT oder NTFS oder man lässt sie wie sie ist.

    Nach der Installation sind alle alten Partitionen noch da und man kann ganz normal drauf zugreifen. Eine Nachfrage zum Umwandeln kommt da meines Wissens nicht. WinXP kann ja mit FAT32 ohne Probleme umgehn. Es gibt aber irgendwo unter Zubehör > Systemprogramme ein Konvertierungsprogramm von FAT32 auf NTFS.
     
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Nicht nötig ;-)
    Konsole auf und
    convert /?
    antesten.
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Klar, das geht auch. Allerdings dacht ich mir der TO zieht eine Mausschubser-Lösung vor. ;) :D
     
  7. seppl23

    seppl23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    185
    Na dann werde ich mal loslegen. Danke für die Tipps.
    Bevorzuge die "Mausschubser-Variante" :)

    Was ist ein TO ?? :confused:
     
  8. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Arrgh, gerade bekomme ich Ausschlag ;-)

    Thread Opener
     
  9. seppl23

    seppl23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    185
    Ahhhhaaaaa. Danke
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen