1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partitionen Weg

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Jost25, 22. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jost25

    Jost25 Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit verlorengegangenen Partitionen:
    Beim verschieben von Daten auf meiner Festplatte ist ein Fehler auftgetreten. Nach dem Neustart von Win98se waren dann alle erweiterten Partitionen verschwunden. Ich bekomme unter Windows lediglich das Laufwerk C angezeigt.
    Wenn ich unter DOS fdisk startet und mir die Partitionen anzeigen lasse, steht dort, dass eine primäre Partition vorhanden wäre (aktiv) und eine erweiterte (bei der er angibt, dass sie zu 60 % Belegt ist). Demnach sollten die Daten ja eigentlich noch vorhanden sein nur:
    wie kann ich diese Daten wiederherstellen?
    Eine zweite FP wäre auch vorhanden.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen, da auf der Platte ~10 GB an Daten waren.
    mfg
    Jörg
     
  2. NF

    NF Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    220
    Hi,
    Ich hatte einmal zerstörte Verzichnisinformationen und die Software GetDataBack hat mir die Daten wiederbeschafft, obwohl die Platte nicht einmal mehr von Dos erkannt wurde. WICHTIG aber ist, die Platte an ein funktionierendes System als Slave anzuschliessen und NICHT mehr auf ihr zu schreiben (nicht einmal Scandisk verwenden), sonst sieht es schlecht aus.
    Allerdings muss ich sagen, das einige wiederhergestellte Daten unvollständig und unbrauchbar waren (besonders Ziparchive). Erst später habe ich das Freeware Driverescue gefunden und hatte damit sehr viel Glück.
    Ich denke aber das ist von Fall zu Fall verschieden und es hilft nur probieren. Driverescue kann ich aber uneingeschränkt empfehlen, zumal es kostenlos ist. GetDataBack dagegen scheint mit besondres schwierigen Fällen klarzukommen, da es die ganze Platte Sektor für Sektor ausliest und Dateien anschlissend so gut es noch geht rekonstruiert.

    Viel Glück
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    probier mal den Norton Disk Doctor, das Programm arbeitet noch relativ zuverlässig.
     
  4. Jost25

    Jost25 Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2002
    Beiträge:
    9
    Ich habe nun auch Easy Recovery von Ontrack installiert,
    die Trial Version 6.0
    Allerdings komme ich mit diesem Programm nicht wirklich weiter, da mir bei den Recovery Funktionen, meine Festplatte gar nicht erst angezeigt wird.
    Wenn ich im Hauptmenü auf Datenwiederherstellung klicke und dann eine Methode auswähle (egal welche) dann bekomme ich keine Laufwerke angezeigt und kannn daher die Tests auch nicht ausführen, oder bin ich einfach nur zu doof?
     
  5. Jost25

    Jost25 Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo Christian!

    Leider erkennt Partition Magic die Festplatte nicht richtig bzw. die Partitionen. Ich bekomme dort nur eine Partition angzeigt, die ausserdem auch noch Fehler enthält.

    Datensicherung? Was ist das....
    Tja, das dumme ist, ich war gerade dabei meine Daten zu sichern, und dabei ist es dann eben passiert. Der laute sch... Ruf kam bei mir auch.

    Danke für Deinen Tip ich hoffe einfach mal, dass sich vielleicht noch jemand damit auskennt und mir vielleicht noch eine andere Lösung anbieten kann.

    Grüße
    Jörg
     
  6. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo Jörg,

    Du kannst nur versuchen ob Tools wie Partition Magic das ganze wieder herstellen können.

    Die Aussage von DOS FDISK besagt nur das es eine erweiterte Partition findet und dort auch ein Logisches Laufwerk.

    Unter Win siehst Du es oft aber erst nachdem es auch formatiert ist.

    Ich habe zwar die Theorie das nur irgendein Byte auf der Platte dafür verantwortlich erst mal zu sagen ob Formatiert ist oder nicht. Da ich mich da aber nicht auskenne habe als es mir passiert ist laut sch.... gerufen und mich selbst geärgert nicht so regelmäßig wie ich sollt Datensicherung gemacht zu haben.

    Gruß
    Christian

    PS: Viel Grück
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen