1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partitionieren geht, formatieren nicht!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Shooting, 29. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shooting

    Shooting ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Hab} mir ne zweite HD gekauft, Fujitsu MPG3409AT. Hab} sie als Primary Slave angeschlossen (HD 1=Primary Master, CD-Rom Secondary Master, Brenner Secondary Slave). Sie wird vom Bios und auch im FDisk erkannt. Hab} sie als erweiterte DOS-Partition (wegen den Laufwerksbuchstaben) in 5 Partitionen aufgeteilt (je 20%), um keine Partition größer 8 Gig zu erhalten. Doch nach Beenden von FDisk werden die Partionen nicht erkannt, ich kann also nicht formatieren! Es scheint so, als ob nicht in den Master Boot Record (MBR) der HD geschrieben werden kann. Hab} auch schon eine Partitionierung mit primärer DOS-Partition probiert, funzt auch nicht. Könnte an der "Virus Protection" im Bios liegen. Finde die Option dort aber nicht. Es ist ein Phoenix-Bios.
    Bios ist auf dem für das Bord neust möglichen Stand.
    Rechnerkonfiguration: Dell PII 400 MHZ, HD1: 8 GB, 192 MB Ram...
    Warum kann ich die HD also nicht formatieren? Kann nach dem Partitionieren nicht auf die neuen Laufwerksbuchstaben zugreifen bzw. diese werden nicht geändert!

    Bin für Hilfe sehr dankbar!

    Viele Grüße
    SHOOTING
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen