Partitionieren und formatieren unter XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von willimann, 16. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. willimann

    willimann Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    51
    Hallo, habe folgendes Problem.
    Will meinen Rechner abgeben, und möchte die Platte formatieren, bzw die angelegten 3 Partitionen formatieren.
    Habe es mit einer Neu Installation von XP versucht, bin dort auch irgendwie auf ein Fenster gekommen, wo die 3 Partitionen angezeigt wurden. Habe die BOOT = C LW. Partition formatieren lassen, da auf der zweiten partition eh nur die Treiber und tools gespeichert sind, und auf der 3. partition eine Rettung Datei ist.
    Nach der Neuinstallation und dem Neustart waren aber lediglich die Systemdateien verändert, meine alte Benutzerkennung und sämtliche eigene Dateien usw. waren komplet vorhanden.
    Frage wie kann ich eine Neuinstallation von XP vornehmen und alle Dateien und Daten löschen, ich möchte nicht, dass der Käufer meines Rechners irgenwelche meiner Dateien und Programme ausser einem sauberen XP erhält. Wenn auf der 2 ten Partition die Daten erhalten blieben , kann das nur positiv sein, da mit den Treibern und Tools das system schnell wieder hergestellt werden kann. Die dritte partition werde ich löschen, da sonst evtl. Konflikte enstehen könnetn.
    WER kann mir einen vernünftigen Tip geben, bzw. mir sagen was ich bei der Neuinstallation falsch gemacht habe.
    Eentuell die Schritte erklären....!!!
    DANKE im Vorraus für Eure Hilfe
    gruss der willimann
     
  2. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Boote von der CD (im BIOS gegebenenfalls Bootreihenfolge verändern) und formatiere die Festplatte im WinSetup.
     
  3. willimann

    willimann Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    51
    danke, sind ja ein paar hinweise, ...
    wollte die neue xp version allerdings aufspielen, und soweit ich weiss formatiert win 98 nur in fat 32.. ( wenn ich eine win 98 start diskette anfertige )

    gibt es keinen weg die daten zu löschen mit der win xp recovery original cd
    ich meine beim neuinstallieren der software??

    ich hoffe jemand weiss bescheid, aber nochmals danke für eure hilfsbemühungen... gruss willimann
     
  4. Jayker

    Jayker Byte

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    93
    wie wärs wenn du einfach mit ner boot-diskette (beispielsweise mit der von 98) dein PC startest und in Dos mit dem befehl: format x (dabei steht x für den Buchstaben der jeweiligen PArtition) die einzelnen PArtitionen formatierst... dabei kannst du auch in erwägung ziehen die Anzahl der PArtitionen mit Hilfe des Programms fdisk (welches ebenfalls auf der Boot-disk drauf ist), zu ändern.
    Solltest du jedoch ne grössere Festplatte haben als 40 GB würde ich lieber beim Partitionieren der Festplatte zum Program
    Partition Magic 8.0 raten das sich auch wesentlich einfacher über Windows bedienen lässt.

    Gruss Jayker.
     
  5. Doofchen

    Doofchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    277
    Hallo,

    während XP aktiv ist kann man die benutzte Partition nicht leeren oder löschen (sich selbst den Ast absägen ..)

    Es ist nur möglich mit einem Partitions-Programm PM usw. aus z.B. DOS (mit Extender) heraus löschen.

    Dann ist aber wieder die Partitionierung und Formatierung bei der nun erforderlichen XP-Installation möglich.

    Irgendwo habe ich gelesen, daß via DOS-Fdisk die Fremdpartition auch gelöscht werden kann, dies habe ich aber noch nicht ausprobiert.

    Es geht also nur über ein anderes Betriebssystem (Linux?).

    MfG Doofchen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen