Partitionieren unter Windows XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von harlocklux, 10. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. harlocklux

    harlocklux ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    1
    Ich habe mir einen PC gekauft mit der deutschen Windows XP home edition. Ich habe eine Festplatte (C) von 60 GB. Wie kann ich die festplatte unter Windows XP in 3 Partitionen (C,D,E) von 20GB aufteilen. Gibt es eine Möglichkeit dies mit Windows XP zu tun ohne ein Tool zu benutzen. Nachher muss natürlich C wo Windows XP installiert ist als Master benutzt werden und von C aus gebootet werden. Kann mir jemand Schritt für Schritt erklären was ich tun muss.
     
  2. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Wenn Du noch keine wichtigen Daten auf dem Rechner hast, empfehle ich Dir eine Neuinstallation von XP.
    1) Im BIOS einstellen, daß der Compi von CD-ROM booten soll
    2) WinXP-CD einlegen, beim booten wirst Du gefragt, ob von CD-ROM gebootet werden soll (zur Bestätigung beliebige Taste drücken)
    3) Danach kannst Du vorhandene Partitionen löschen, neu anlegen etc.
    4) Du wirst gefragt, wo XP installiert werden soll (also Laufwerk C:)
    5) Danach wird Laufwerk C: formatiert und im Anschluß XP installiert
    6) Die restlichen Partitionen kannst Du unter der Datenträgerverwaltung (in XP) formatieren
    7) Danach im BIOS einstellen, daß wieder von Festplatte (IDE-0) gebootet werden soll.

    Hoffe, es hat Dir weitergeholfen!
    Gruß, Susu
    [Diese Nachricht wurde von Susu am 11.01.2002 | 10:10 geändert.]
     
  3. jagger

    jagger Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    30
    moin,

    alles kein problem mit PartitionMagic Pro 7.0, findest du unter anderen bei morpheus, falls du es da suchst gebe "PartitionMagic Pro 7.0, deutsch" ein, dann kannst du ohne datenverlust und neuinstallation deine platten so verändern wie es dir in den kram passt.

    gruss

    jagger
     
  4. MarLand

    MarLand Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2001
    Beiträge:
    121
    Ich habe genau das getan, allerdings mit anderen Grössen und der Installations-CD von Mandrake 8.1 (Download Edition - Auf einer Zeitschriften CD). Man kann nach dem Re-Partitionieren die Installation natürlich abbrechen :)

    Die bestehende Windows XP Partition (FAT32) habe ich von 60 GB auf 4,2 GB verkleinert. XP lief danach ohne Probleme weiter.
     
  5. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Allerdings sollte man hier noch darauf hinweisen das

    1. Sehr wahrscheinlich alle Daten verloren gehen.

    und

    2. FDisk unter umständen Probleme macht da es die Größe der Festplatte, bei Platten ab 60GB nicht richtig anzeigt.
    Hierfür gibt es von MS glaube ich einen Fix.

    @Steve
    Ich denke wenn Du Deine Daten behalten möchtest und um eine Neuinstallation herumkommen willst mußt Du es mit einem Tool wie Partition Magic versuchen. Hier tut es ja auch eine Testversion oder so. Man Partitioniert ja nicht jeden Tag neu.

    Ciao Ralf
     
  6. vaughan

    vaughan Byte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    13
    Wenn Du eine bootfähige CD Deiner alten Windowsversion
    hast ( Oder Diskette ) mach es mit Fdisk.
    1. Primäre Partition erstellen.
    2. Extended Partition erstellen mit 2 logischen Laufwerken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen