partitionieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Maspel, 20. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maspel

    Maspel Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    26
    Hallo,

    was xp angeht, bin ich noch am anfang.
    neulich habe ich ein laptop gekauft, mit xp-home vorinstalliert.
    üblicherweise bei neuen geräte ist nur eine große partition vorhanden (die die ganze
    festplatte belegt)wo xp installiert ist.
    ich möchte natürlich meine daten von dem betriebssystem trennen und
    möchte eine erweiterte und ein paar logische laufwerke erstellen.
    mein laptop hat kein diskettenlaufwerk und ich kann nicht einmal mit
    fdisk versuchen die platte zu partitionieren.
    ich habe von cd gebootet und wenn ich das fester wo die liste der bestehenden
    partitionen erreiche ist natürlich nur C: zu sehen wo xp installiert ist.
    Ich habe versucht die partition zu löschen aber bekomme die meldung:

    "die partition enthält temporäre installationdateien, die für den abschluss der installation
    benötigt werden".

    ich kann sie also nicht löschen und gleichzeitig kann ich keine erweiterte partition mit
    logischen laufwerke erstellen, weil die ganze festplatte von c verwaltet wird.
    Außerden,wenn ich versuche windows neu zu installieren, kann ich die partitionsgröße nicht ändern.

    Wie kann ich also mit bordmittel eine primäre von ungefähr 4 GB für C: und eine erweiterte mit
    logischen laufwerke erstellen?


    ich bin dankbar wenn ich von jemandem eine kleine anleitung und
    ein paar tipps erhalte.

    vielen dank

    mfg
    maspel
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @deoroller

    >außer fdisk/mbr um einen DOS-Bootsektor wieder herzustellen

    Mit fdisk /mbr stellst du keinen DOS-Bootsektor her, sondern schreibst den Bootcode für den MBR neu, der hat aber mit DOS nichts zu tun.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Befindet sich das vorinstallierte XP noch auf der Platte, wenn du fdisk startest? Ich formatierte immer erst, bevor ich fdisk einsetzte.
    Vielleicht kommt deshalb diese Meldung.

    Ich rate dir zum Einsatz eines Speziellen Programms, wie Partition Magig, wobei du die Einrichtung und Unterteilung der Platte aus XP direkt heraus erledigen kannst. Dann entfällt auch eine Neuinstallation von XP.

    Mehr kann ich dazu nicht sagen, da ich fdisk schon lange nicht mehr benutze. (außer fdisk/mbr um einen DOS-Bootsektor wieder herzustellen)
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du kannst mit Bordmitteln von XP deine Platte nicht so partitionieren, wie du dir das vorstellst. Wenn du Geld ausgeben möchtest, dann kaufe dir einen der gängigen Partitionierer für Windows.Wenn du kein Geld ausgeben möchtest, dann nimmst du dir eine Knoppix-CD und arbeitest mit dem Tool QTParted.Damit kannst du auch NTFS-Partitionen verkleinern.
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Kauf dir halt Partition Expert - da kannst du die Platte neu aufteilen ohne das Daten verloren gehen - ansonsten kannst du auch aus einer Bootdiskette eine Bootcd machen - wenn du keinen PC mit diskettenlauferk hast dann mach ich sie dir
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen