Partitionierer

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Uwe Gernhardt, 5. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uwe Gernhardt

    Uwe Gernhardt Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    22
    Gibt es einen guten Freeware-Partitionierer, mit dem man ein Bootmenü erstellen kann?
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    http://8ung.at/chemikers-home/DUALBOOT.html

    Wichtiger Hinweis:

    Die folgende Anleitung sollte nur von fachlich qualifizierten Usern durchgeführt werden. Eine Datensicherung (z.B. Image) wird dringend empfohlen. Es wird keinerlei Haftung übernommen...

    Wolfgang77
     
  3. Kitesonic74

    Kitesonic74 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    42
    Wofür ein bootmenü erstellen, wenn das beim Installieren gleich mitgebracht wird? Nachdem du eine neue oder andere Version von Windows installierst, werden jedesmal in der "boot.ini" die Werte verändert bzw. ein bootmenü angezeigt, dass du nach gusto verändern kannst. Kein Problem.
    Ich habe mittlerweile auf einer Testfestplatte 8 verschiedene Windowsversionen auf 4 verschiedenen Motherboards/Konfigurationen. Von MSI über GIGABYTE bis ASUS und WINFAST.
    Sockel A und Sockel 939. alles kein Problem.

    Das einzige Problem was jetzt auftrat ist, dass ich die boot.ini nicht mehr nach meinem Willen gestalten kann, seitdem ich eine 64bit-Version von XP SP1 aufgespielt hatte (GIGABYTE K8NSC-S)
     
  4. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Na ja, ich steh auf PC-Welt: Schau dir mal Partions Magic 6.0 auf einer älteren CD an.
    Das ist der Hammer!

    ---
    Aber ich sollte dran denken, das nicht jeder ein PC-Welt Abo hat :rolleyes:
    ---

    Michi
     
  5. Uwe Gernhardt

    Uwe Gernhardt Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    22
    Danke für die Hilfe, ich habe das Problem gelösst.

    Einen schönen Tag noch.
     
  6. wodislg

    wodislg Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    41
    kann man mit dem Partions Magic 6.0 auch nachträglich eine WIN XP Partition verkleinern und weitere Partitionen auf der Platte erstellen.

    wo kann ich den Partions Magic 6.0 oder ein neueres Tool downloaden, wenn ich die CD nicht habe?
     
  7. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Na ja, kannst du dir nur die Demoversion downloaden vom dem programm!

    Powerquest

    Mit PartionsMagic kannst du aber fast alles machen, auch die Partionen verkleineren etc.
    Nur das Prog brauch eingewöhnzeit!

    Michi
     
  8. Faame

    Faame Kbyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    181
    also, ich glaub unter der demoversion kann man nur simulieren... :rolleyes:

    also kompliziert is das prog nich, es fast genauso wie die andern seiner art... es wird alles echt einfach und schritt für schritt erklärt...
    also das is meine erfahrung...

    lg stoffl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen