Partitionierung so richtig ?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Scorylus, 27. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Hi !

    Ich möchte meine Platte so aufteilen :

    1. Swap 256 MB
    2. /boot 16 MB
    3. / 1,7 GB
    4. /tmp ? MB
    5. /home Rest MB

    Ist das so Sinnvoll ? Und wie groß macht man im Allgemeinem eine tmp-Partition ?

    MfG Scorylus
     
  2. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Dafür macht eine eigene /home durchaus sinn. root ca. 3-5 GB, rest home erachte ich als sinnvoll.

    /tmp weglassen
     
  3. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Also es handelt sich hier um ein Anfänger-system !

    Dann könnte ich also tmp weglassen !

    ist es aber nicht so, das unter home die Daten, die ich nur als Anwender brauche liegen ? Ich dachte halt ich mach ne root partition und ne home, damit ich , falls ich das system mal erneuern will, meine Daten nicht löschen muss !

    Ungefähr wie bei Windows, da hab ich ne Partition : System, da ist halt Win2k drauf und eine Partition Daten und Programme !

    Ist das bei Linux dann nicht so ?

    Achja, die Platte hat 20 GB

    MfG Scorylus
     
  4. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Bei einer Partitionierung der Festplatte gibt es kein richtig oder falsch, nur ein brauchbar, annehmbar, sinnvoll oder unbrauchbar.

    Swap und boot sind OK. Hast Du allerdings nur eine Festplatte ist ein aufteilen der rootpartition, temp und home nicht wirklich sinnvoll aber durchführbar. /tmp braucht wirklich keine eigene Partition. wie grpß home sein soll, hängt von der Nutzung des Users ab. Für ein Anfänger Standartsytem würde ich eine rootpartition von 5-8 GB empfehlen, eventuell mehr nach Installationskriterien oder Speicherbedarf der User.

    grüße wickey
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Wie gross ist die Platte denn insgesamt?
    Bei mir sind z.B. grad 49MB in tmp zusammengekommen (seit Wochen nichts gelöscht).

    In tmp legt Netscape z.B. temporäre Dateien an, um die mails zusammenzustellen, bevor sie versendet werden.
    Oder krabber speichert da das wav-Lied, bevor es encodiert wird.
    Wenn du unbedingt tmp als eigene Partition haben willst, dann werden da wohl kaum 300mb zusammenkommen.

    Mit 1,7GB hast du schon eine ansehnliche Systeminstallation, eine Full-Install ist aber nicht möglich.
    Vielleicht spielst du auch UT oder RTCW mit Linux? Dann landet sowas auch in der Systempartition, oder du änderst den Pfad auf /home/games/ oder so, wenn da mehr Platz ist.

    Die eine richtige Lösung gibt es aber garnicht.

    MfG

    Schugy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen