1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partitions-Probleme

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Lukas, 6. Januar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lukas

    Lukas ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,langsam habe ich einen Nervenzusammenbruch....
    Hier das Problem:
    Ich habe eine 10 GB IDE-Harddisc. Es exisitiert erst eine primäre Partition (FAT32) mit 4 GB Speicherplatz. Win 98 second edition ist installiert und läuft prima.
    Nun möchte ich die restlichen 6 GB noch formatieren. Wenn ich nun eine logische Partition im fdisk erstelle erhält die neue Partition den Laufwerksbuchstabe D:. Das Laufwerk wurde aber noch nicht formatiert. Nach Reboot startet mir der PC nicht mehr auf.
    Wenn ich dann mit PQMagic 5.0 die Partionen anschaue, hat die neue noch nicht formatierte Partion den Laufwerksbuchstaben C:, keinen Status und gilt als logisches Laufwerk.
    Die Partion mit meinem tollen Win 98 drauf wird als primäre Partition ohne Laufwerksbuchstaben angezeigt.
    Nachdem ich nun die neue logische und unformatierte Partion lösche, kann ich nach einem Reboot den PC wieder starten.

    Wenn ich eine neue logische Partion mit PQMagic erstelle, bekomme ich das gleiche Problem, der PC startet nicht mehr.

    Was mache ich falsch?? Resp. wie muss ich vorgehen, damit ich so ne verdammte weitere Partition erhalte?

    Bitte um Antwort
    Herzlichen Dank

    Lukas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen