Partitions wieder herstellen.

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von mchenry, 6. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mchenry

    mchenry ROM

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    6
    Hilfe, ich habe folgendes Problem:

    Meine 36 GB Festplatte war mit PartitionMagic in 5 Patitions eingeteilt.
    (1 Primäre (C: ) , 1 Primäre mit 4 Logischen alle FAT32 (D:,E:,F:,G: )

    Bei der Neuinstallation von win98 sind Probleme aufgetreten.
    Als ich dieses Problem lösen wollte. Habe ich aus versehen Teile der Festplatte
    neu formatiert
    Und somit habe ich jetzt nur noch 1 Primäre Partition FAT16 mit 2GB und 34 GB ungenutzt.

    Da ich davon ausgehe, daß die Daten auf der 2. Primären Partition noch vorhanden sind,
    gibt es sicher noch eine Möglichkeit sie wieder herzustellen.

    Wer kann mir ein Programm nennen mit dem ich die Daten retten kann !?
    [Diese Nachricht wurde von mchenry am 06.04.2002 | 12:49 geändert.]
     
  2. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Oops, der Link ist tatsächlich tot. Wo hast Du denn stattddessen L&F gedownloadet (dann passe ich meinen Link an)?
     
  3. mchenry

    mchenry ROM

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    6
    Danke für die Tips !

    Nach einigen Problemen ( kaputter Link, LOST & FOUND & UltraATA )
    Konnte ich mit LOST & FOUND sogar Teile der ersten 8 GB der alten C:-Partitionen retten.
    Mit DRIVE RESCUE konnte ich dann die fehlenden Partitionen auf eine Neue Platte kopieren.

    Noch mal Danke, Danke.
     
  4. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Neulich wurde das Programm R-Studio in einem Test gut
    bewertet. Es kann Daten auch von "gelöschten " Partitionen
    wiederherstellen, allerdings die Partitionen selbst nicht . Normalerweise kann das PM , aber ich bezweifele,
    dass das in deinem Fall noch möglich ist.

    R-Studio kann als Demo Version heruntergeladen und auf
    C: installiert werden. Es zeigt dir an, welche Daten noch
    gerettet werden können. In der Demo Version allerdings nur
    Dateien bis 64KB.
    Wenn jetzt natürlich deine 36GB Platte gut gefüllt war, hilft
    nur noch der Einbau einer 2.Platte oder der Einsatz eines Brenners,
    weil deine C: Partition nur 2GB gross ist. Sie jetzt mit PM zu vergrössern, zerstört eventuell deine "verschwundenen"Daten.

    Die Voll-Version kostet 80$, die kann alle Dateien wiederherstellen.
    Zu finden bei : www.r-tt.com

    Ich war froh, dass ich meine Partitionen/Daten regelmässig auf
    meine 2.Platte kopiert hatte. Am 1.April !!!!!!! gab meine
    1.Platte den Geist auf.Zuviel zum Kauf einer 2.Platte.

    Schau trotzdem unter Hardware/Festplatten nach. Dort wurden
    ähnliche Fälle schon behandelt.
     
  5. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Wenn Windows noch drauf ist, dann nimm DRIVE RESCUE.
    Unter DOS ist LOST & FOUND empfehlenswert.
    Links zum Download beider Programme findest Du hier:
    http://j.o.thews.bei.t-online.de/jollys-links/index.html#datenrettung
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen