1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partitionsfehler

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Hatz20, 24. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Habe Mandrake installiert das von meiner dritten Partition 4GB weggenommen hat. Scandisk zeigte mir sofort nach der Installation an dass die letzte Zuordnungsseinheit der dritten Partition fehlerhaft ist. Ich solle die LBA Einstellung im BIOS aktivieren, was ich nicht getan habe bzw. ich habe dort noch nie herumgespielt.
    Jetzt habe Linux entfernt und musste einerseits feststellen dass die dritte Partition meiner HD (FAT32) fehlerhaft sei, laut Pqmagic. Zudem habe ich beim Umwandeln der Linux-Partitionen probleme. Die ehemalige SWAP-Partition lässt sich nur in FAT formatieren. Die beiden EXT2 liessen sich problemlos korrigieren. Doch die Vereinigung der dritten Partition und der ehemaligen Linux P. funktioniert nicht da ja die dritte Partition fehlerhaft sei. Auch die drei exLinux wollen nicht zusammen.
    Kann mir irgendjemand Rat geben?

    Platte: 20GB FAT32
    C = 2 GB
    D = 2 GB
    E = 12 GB (Fehlerhaft) kann aber ganz normal arbeiten
    F = 1.5 GB
    G = 0.25 GB FAT16!!!
    H = 1.2 GB

    F+G+H ehemalige Linuxpartitionen

    [Diese Nachricht wurde von Hatz20 am 24.07.2001 | 11:01 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen