Partitionsgröße mit Partition Magic in XP soll größer als ca 78GB sein

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von driver01, 19. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. driver01

    driver01 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    407
    hallo
    der PC wurde mit Partitionsgrößen ausgeliefert, die mir nicht gefallen. Mit Partition Magic wollte ich von C: 50 GB wegnehmen und auf d: verteilen. D: hat schon ca 78 GB, E: ca 20 GB.
    Eine verteilung auf D: wird nicht vorgeschlagen , nur auf E:....
    Gibt es eine Grenze für Partitionsgrößen in XP ?
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Bedienungsanleitung lesen! Wenn Du eine Partition vergrößern willst, als Beispiel, klickst Du die nächste daneben an, gehst mit der Maus genau auf die Grenze zwischen den beiden, bis der Cursor zu einem Pfeil wird, dann klickst Du auf den Pfeil, hältst gedrückt und bewegst ihn soweit rüber wie Du willst. Gleichzeitig wird Dir angezeigt, wieviel vor und hinter der Partition frei ist, wie groß die durch Deine Aktion entstandene Partition jetzt ist. Sobald Du bestätigt hast, siehst Du zwischen den Partitionen neu entstandenen freien Raum, der keiner Partition zugeteilt ist.
    So, und jetzt gehst Du mit dem Cursor zu der zu vergrößernden Partition, sagst da genauso Größe verändern, klickst genauso auf die Grenze und bemerkst, daß der Cursor sich verändert, siehst gleichzeitig, daß Du genau den eben frei gewordenen Platz zur Verfügung hast, ziehst den Pfeil rüber - und fertig.
    War das das Problem?
    Ist doch logisch: wenn Du meinetwegen D:\ vergrößern willst, geht das doch ertmal nicht, weil E:\ sich nahtlos anschließt. Also muß E:\ erstmal kleiner gemacht werden, sonst gibt es doch effektiv keinen Platz, in den D:\ expandieren könnte.
    Wird aber alles in der Dokumentation erklärt, soweit ich weiß, auch mit Bildchen.
    Und, wie gesagt, sobald rechts oder links Deine Systempartition betroffen ist, mach' das auf keinen Fall unter Windows!
    Gruß
    Henner
     
  3. driver01

    driver01 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    407
    Hab PM 8 benützt und wollte C. verkleinern, den Wert eintragen.dann schlug mir PM 8 nur Partition e: an, und nicht d:
    wie ich wollte.
    Probiere es nochmals mit "Pfeil zihen" wie du es sagst, kann mich aber nicht erinnern daß ein Pfeil angeboten wird...
     
  4. driver01

    driver01 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    407
    Hab PM 8 benützt und wollte C. verkleinern, den Wert eintragen.dann schlug mir PM 8 nur Partition e: an, und nicht d:
    wie ich wollte.
    Probiere es nochmals mit "Pfeil zihen" wie du es sagst, kann mich aber nicht erinnern daß ein Pfeil angeboten wird...
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Vor allem gibt es, je nach PM-Version (nicht XP!) eine Grenze bei Festplattengröße, mit der Partition Magic umgehen kann - erstens solltest Du für XP mindestens PM v8.0 haben, dann wäre aber die maximale Plattengröße irgendsowas mit 160 GB, wenn ich mich recht erinnere (nachschauen in der Dokumentation bzw auf den Webseiten-FAQ's).
    Warum gehst Du überhaupt den Umweg über Verteilen auf andere Partitionen? Du kannst doch die eine Partition verkleinern (über Pfeil ziehen, bzw. Größe verändern), dann die benachbarte Partition vergrößern in den nun entstandenen Leerraum, was ist da so kompliziert dran?
    Was aber schon kompliziert/gefährlich sein kann, ist, sowas von Windows aus zu versuchen, solange da die Systempartition dran beteiligt ist, einfacher + sicherer Ausweg --> die beiden Notfalldisketten machen und die ganze Aktion "von außen" nach Diskettenstart, also ohne Windowsbeteiligung.
    Gruß
    Henner
     
  6. driver01

    driver01 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    407
    Ja sorry, hab ne Trial version und dabei den Assistenten benützt, da klappt das nicht auf diesem Weg.
    Ohne Assistent und dann mit rechter Maustaste kann ich dann
    die Größe ändern, wie du schreibst, mit Pfeil ziehen usw.

    Meine neue Fragein neuem thread, wieso die Partition c, wo XP installiert ist, lieber mit Diskettenversion von PM 8 verkleinern ?
    Ist PM 8 so schlecht, das es die Partition mit dem betriebssystem
    nicht zuverlässig verkleinert von Windows aus gestartet ?
    gruß driver
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen