Partitionsmanager

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von M3rlin, 30. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M3rlin

    M3rlin Byte

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    71
    Hi Leutz !
    ich suche (schon seit längerem) einen kostenlosen Partitionsmanager, der einfach zu bedienen ist (unter XP), will nämlich meine Festplatte (C:\) teilen
    Also, ich bräuchte am besten eine Freeware (od. Shareware), da ich im Mom nich so flüssig bin... :D
    hat jemand eine Idee?
    Danke im Voraus!
    Gruß,
    M3rlin :jump:
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    sorry aber frag mal googel
    und dann unter den tausnden von links kannst du dir alle aussuchen die als testversion laufen
    oder vollkommen free sind

    dann kannst du uns natürlich auch fragen was wir von diesem oder jenem proggie halten

    also googel is dein freund
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.648
    Ich habe gleich zwei Stück für lau (Partition Magic, Paragon Partition-Manger) auf Heft-Cds.
    Meiner Meinung nach, die günstigste Methode an eine Vollversion zu kommen. Du kannst ja mal googeln, ob es zur Zeit wieder was auf irgendeiner Heft-CD für Lau gibt. Wirklich kostenlose Programme zum Teilen von Partitionen ohne Datenverlust sind mir nicht bekannt.
    Falls du ein Imageprogramm hast, kannst du aber die c:-Partition komplett als Image auf einer unbeteiligten Partition, oder besser Festplatte oder DVD sichern, dann c: bearbeiten und im Anschluss wieder auf c: zurückspielen. Mit Acronis True-Image habe ich das schon gemacht. Man muss nur vor dem Zurückkopieren einstellen, dass die neue Partitionsgröße nicht verändert wird.
    Natürlich muss die dann ausreichend groß genug sein, um alle Daten aufnehmen zu können.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen