1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Partitionstabelle wurde gelöscht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von RedMercury2006, 30. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RedMercury2006

    RedMercury2006 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    8
    Durch einen dummen Unfall wurde die Partitionstabelle meiner 1.HDD komplett gelöscht, die Daten jedoch nicht. Mit welchen Tools kann ich diese nun wiederherrstellen bzw. meine Daten retten!?
    Die Platte wurde noch nicht überschrieben.
    Danke!
     
  2. RedMercury2006

    RedMercury2006 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    8
    Noch ein kleiner Zusatz:

    Mit dem Programm "iRecover" von DIY Data Recovery konnte ich alle 5 NTFS Partitionen finden, somit weiß ich jetzt auch ganz genau die Sektorennummern, wo sich die Partitionen finden lassen.
     
  3. RedMercury2006

    RedMercury2006 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    8
    Stimmt, Sorry :-D. Also dies passier immer (!) wenn ich per "Laufwerke Suchen" -> "Physikalisches Laufwerk" -> "Suchen" alle Sektoren (also 0 - Ende) eingebe. Bei einem ganz bestimmten Sektor tritt dann dieser Fehler auf
    Sektor "4657886"

    "Access violation at address 004BAE4C in module "filerecovery.exe". Read of address 00000004"

    Nachtrag:

    Hab mich geirrt, der Fehler wechselt immer in den Sektoren. Auch immer andere Adressen gibt es als Fehlermeldung. Also kein defekter Sektor oder so.

    Hm, mit welchen Tools kann ich Daten denn von der Festplatte noch retten?! Ich kenn noch GetData Back, aber ohne Registrierung bribngt es nix, da ich nix rauskopier kann. Dieses Tool funktioniert aber soweit, meine Daten werden gefunden. Also ist die HDD auch noch intakt!
    [Diese Nachricht wurde von RedMercury2006 am 01.11.2002 | 12:00 geändert.]
     
  4. wassersportler

    wassersportler Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    Access Violation heißt "Zugriffsfehler"
    bei was und wann bekommst du die Fehlermeldung ?

    brauch mehr Info :-)

    Jupp
     
  5. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    auf der Seite von http://www.ontrack.de könnte auch was sein, was Dir hilft, falls nicht schon geschehen.

    Gruß
    Wolfgang
     
  6. RedMercury2006

    RedMercury2006 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    8
    Ein Problem: Ich kriege immer die Fehlermeldung "Access Violation" - woran liegts?!

    Versuch dein BIOS zu updaten. Ältere BIOS erkennen vermutlich große Platte nicht korrekt!
     
  7. wassersportler

    wassersportler Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    versuche es mit dem Tool : PC Inspektor Recovery hat mich auch gehelft :-)

    http://www.pcinspector.de/

    gruß jupp

    habe auch ein Problem
    meine maxtor 30 GB wird nur als 8,4 GB im bios und unter fdisk
    erkannt.
    kann ich den jumper vieleicht falsch gesetzt haben ???
    [Diese Nachricht wurde von wassersportler am 31.10.2002 | 23:29 geändert.]
     
  8. RedMercury2006

    RedMercury2006 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    8
    Aber das reicht mir ja schonmal für den Anfang. Was genau muss ich bei PM machen?!

    Nachtrag:

    Ich habe das mit der Funktion "Wiederherrstellen" gefunden, allerdings entdeckt er nur meiner Primäre Partition, nicht die weitern. Wie sollte ich nun vorgehen ?!

    Gibt es Programme um Daten zu retten?! HILFE!
    [Diese Nachricht wurde von RedMercury2006 am 31.10.2002 | 13:42 geändert.]
     
  9. RedMercury2006

    RedMercury2006 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    8
    D.H., wenn ich jetzt die beiden HDDs umjumper (also die 2. wird die 1. etc.) und ein neues OS draufzieh (auf die 2.) und dort dann PM installier, kann ich meine 1. (jetzt 2. ;D) komplett restaurieren?!
     
  10. RedMercury2006

    RedMercury2006 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    8
    Hmm stimmt schon. Gibt es denn die Möglichkeit, alte Daten wiederherrzustellen?! Es war eine reine NTFS-HDD mit 20 GB an wichtigen Daten =/
     
  11. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Soweit ich weiß, gibt es dafür kein Tool.Theoretisch ist es aber möglich, bei genauer Kenntnis der Platten-Geometrie die Partitionstabelle sozusagen von Hand wieder zu rekonstruieren.Allerdings ist dies ein sehr aufwendiges Verfahren, was erhebliches Expertenwissen voraussetzt.

    franzkat
     
  12. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ob das OS dann wieder läuft kann ich dir nicht sagen aber ich habe schon öfters meine Datenpartition und Spielepartition "verloren" und die ließen sich wiederherstellen ohne das auch nur eine Datei gefehlt hat!!
     
  13. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Partition Magic kann die Platte nach verlorenen Partitionen absuchen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen