Partitionstabellenfehler,wie korrigieren

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von ghoost, 15. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ghoost

    ghoost ROM

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    3
    Ich hab 2 Festplatten im Rechner, eine Fujitsu und eine Maxtor. Auf der Maxtor, die im 2. IDE-Kanal auf "Master" gesetzt ist, kann ich seit neustem nicht mehr zurückgreifen, da mir Partition Magic 7.0 nur noch "Partitionstabellenfehler #114" angibt und die Platte weder unter Dos, noch unter Windows XP neu formatiert werden kann.
    Sektorprüfung OK, Viren nicht gefunden, Oberflächentest OK!
    Wíe behebe ich diesen Fehler ???
    Danke im Vorraus !!!
    [Diese Nachricht wurde von ghoost am 15.04.2003 | 17:17 geändert.]
     
  2. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Wie soll das funktionieren: Fdisk findet die Festplatte nicht, aber Scandisk, Virenscanner und Partition Magic können es?

    Wenn Fdisk im reinen DOS-Modus (Startdiskette) die Festplatte nicht findet, dann liegt vielleicht ein anderes Problem vor. Entweder ein Hardwaredefekt, Fehler in der Verkabelung, in den BIOS-Einstellungen oder bei den Jumpern oder die Festplatte wurde mal mit einem anderen Partitionierungsprogramm bearbeitet, z.B. wenn mit Fips nicht-DOS/Windows-Partitionen erstellt wurden. Dann solltest du diese Partitionen mit demselben Programm entfernen.

    Gruß Gert
    [Diese Nachricht wurde von gert12349 am 25.04.2003 | 14:50 geändert.]
     
  3. ghoost

    ghoost ROM

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    3
    Danke !
    Aber mit welchem Programm lässt sich das machen ?
    Partition Magic 7.0 verweigert den Start wegen dem Partitionstabellenfehler und FDISK findet gar nicht erst die Festplatte !
     
  4. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    PowerQuest schreibt dazu:
    Problem Description:
    Error 114 Start of logical vs. EPBR is not correct
    Cause(s) of the problem
    The hard disk partition table contains erroneous values. PartitionMagic expects an EPBR to be followed by a valid partition\'s Begin and End boundaries. If it is not, the Extended partition may be partially corrupted.

    Vermutlich hast du auf der Maxtor eine erweiterte Partition mit einem oder mehreren logischen Laufwerken eingerichtet. Am Anfang jedes logischen Laufwerkes befindet sich ein EPBR (Extended Partition Boot Record) mit einer Partitionstabelle - Aufbau entspricht dem MBR. Entweder sind Daten im EPBR oder in der erweiterten Partition beschädigt.

    Wenn es nichts hilft, das logische Laufwerk neu zu erstellen, dann kannst du noch die erweiterte Partition löschen und anschließend neu einrichten. Dabei gehen aber alle darin enthaltenen logischen Laufwerke verloren!

    Gruß Gert
     
  5. ghoost

    ghoost ROM

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    3
    genau das geht nicht !!
    Wenn ich die Partitionen neu erstellt habe, taucht das gleiche Problem nach etwa 1-2 neusstarts wieder auf !
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Lösch sie einfach (aber richtig löschen, nicht etwa formatieren!), dann erstellst Du sie neu und fertig.
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen