Partnersuche im Netz - jeder Siebte hatte schon Erfolg

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Zeus, 22. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Ich muß sagen, daß ich noch nie so kaputte Existenzen wie im Internet kennengelernt habe. Das ist teils abschreckend und grausam bis zum Umfallen.

    Andererseits ist es auch eine Gelegenheit, mit den Menschen hinter dem Bildschirm realitär in Kontakt zu treten. So gesehen, als Mittel zum Zweck, sind Kontakt-Börsen verstanden als Tummelplatz fürs Kennenlernen schon recht empfehlenswert.
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Hm, Ich denke das ist ein Thema das man nicht paschalisieren kann. Mit Partnerbörsen sollte -wenn er will - jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Meine sind jedenfalls durchweg positiv, einmal versucht, jemanden gefunden, nach 2 Jahren zusammengezogen und nun im September heiraten wir.

    Kann so enden, muss aber nicht. Die Möglichkeit an sich finde ich gut.
     
  3. levi75

    levi75 Byte

    Ja ich denke das ist nichts schlechtes. Meine Bekannten haben sich auch so kennengelernt,das sind jetzt fünf Jahre her, mit über mehrere hundert Kilometern Distanz hats trotzdem geklappt. Letztes Jahr haben sie geheiratet und sind immernoch glücklich.
    Ich jedenfalls freue mich für die das es auf diesem Wege geklappt hat. Meinerseits spreche ich die Frauen immer noch im Cafe oder im Supermarkt an. Das klappt auch. :)
     
  4. toberg

    toberg Byte

    Kontaktbörsen, Partnerseiten oder wie die Plattformen im I-Net auch immer heißen mögen, sind wohl der moderne Treff- und Kommunikationsersatz. In meiner Jugendzeit trafen wir uns auf Straßenfesten, in Diskos, zum Kino usw. Das findet zwar heut auch noch statt, ist aber eher ein Schaulaufen, als dass die Leute bereit oder im Stande wären, sich mit wildfremden Leuten über alles mögliche locker zu Unterhalten und sich ungezwungen auf andere Menschen einzulassen. Das geht komischerweise meistens nur im I-Net, der Anonymität sei Dank. Da trifft man dann freilich auch Typen, von denen Zeus zu Beginn sprach - fast also wie im richtigen Leben. Ach ja, ich habe auch übers Netz der begrenzten Unmöglichkeiten meine Liebe gefunden - freilich nicht beim ersten Versuch, da waren schon einige der beschriebenen kaputten Typen vorher...
    Noch ein Tip für alle Kontaktanfänger: Nichts erzwingen, sich auf Menschen ungezwungen einlassen, mal was hinterfragen und gaaaanz locker bleiben!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen