1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Passen Platte und MB?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von schepkerv, 31. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schepkerv

    schepkerv Guest

    Hallo, mein Kumpel hat die alte Hauptplatine Asus P55T2P4 (Pentium MMX / AMD K6 2/3) und eine neue Maxtor
    6E030L0 DiamondMax Plus8 (7200 rpm, 30 GB) und kriegt sie nicht zum laufen.
    funzt die Platte da überhaupt? ATA/133 gegen ATA/33?
    ich mein, ist ja abwärtskompatibel, aber geht das denn wirklich?
    BIOS ist auf Version 207_2 (das aktuellste, was ich gefunden hab, soll bis 32 GB unterstützen)
     
  2. schepkerv

    schepkerv Guest

    Hat sich erledigt, ein aktuelles BIOS erledigte die Probleme, trotzdem danke:) (BIOS war 207, nicht 207_2)
     
  3. schepkerv

    schepkerv Guest

    Also, er sagt, Im Bios wird die Platte angezeigt, aber drauf zugreifen kann er nicht (weder als Master, noch als Slave)
    Wenn ein Jumper auf eine bestimmte Position gesetzt wird (ich vermute mal Limit Drive Capacity), dann geht das, aber ich weiß nicht, wie groß die Platte dann ist.
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    ATA133 (welcher es offiziell gar nicht gibt, ist eine Maxtor-Erfindung) ist voll abwärtskompatibel zu ATA33, daran liegt?s also mit Sicherheit nicht.
    Was heist "kriegt sie nicht zum Laufen"? Tut sich gar nichts? Wird sie im Bios auch nicht erkannt? Läuft sie in einem anderen Blechdackel?
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen