1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Passivkühler für GraKa und RAM

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von The.Allknower, 31. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Hi

    ich wollte mir evtl. für meine Radeon 9700 pro und vielleicht noch für mein RAM Passivkühler bestellen.

    Was haltet ihr persöhnlich besser, für diesen Zweck entwickelte Kühler von z.B. Thermaltake oder ist es genauso gut mir z.B. bei Conrad einfach irgendwelche Passivkühler zu holen.

    Das hätte den Vorteil, das ich mir große Kühler kaufen könnte, welche aber nicht wie bei Thermaltake aus Kupfer sind ;-)

    Kann es mit zu großen Kühlkörpern irgendwelche Probleme geben, so kurzschlussmäßig oder so ?

    Oder kann ich theoretisch alle daraufmachen ?

    Ist es überhaupt gut so große Kühler wie möglich draufzumachen ?
     
  2. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    glaub mir, ich hab den auch drauf, ein riesen Klopper :D
     
  3. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Das hängt dann ja auch von der Bauhöhe der Kühler ab.

    Aber das wird sich alles zeigen, wenn ich meien VGA Silencer hab.
     
  4. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    guck dir mal die Größe des VGA Silencers an, auf die Vorderseite bekommst du dann keine Kühlkörper mehr. Kupfer leitet die Wärme besser als Alu aber ich denke Alu reicht eigentlich für eine G Karte.
     
  5. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Ja gut den VGA Silencer hol ich mir sowieso, aber afaik kühlt der nicht den RAM.

    Und ich brauch auch einen Speicherkühler ohne zu übertakten, da bei mir sonst bei langem Spielen Grafikfehler entstehen.

    Das mit dem Kleben wäre ja mit Wärmeleitkleber kein Problem, aber mir geht es darum, ob diese kleine Kupferkühler besser sind als größere aus Alu.

    Außerdem sind die Kühler von Conrad viel billiger.
     
  6. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Also für die G Karte wirst du keinen ordentlichen Passivkühlkörper bekommen, Zahlmann hat zwar einen im Programm aber der heizt sich ganz schön auf. Ich würde dir zu einem Artic Cooling VGA Silencer raten. Speicherkühlkörper bringen nur was wenn du übertakten willst, dann solltest du die von Thermltake nehmen, andere Passivkühlkörper die nicht dafür vorgesehen sind mußt du kleben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen