1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Passt eine AGP Graka in ein PCI-Express

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von alucardst, 27. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alucardst

    alucardst Byte

    Hab nen großen Fehler gemacht habe mir ein neues Mainboard gekauft und nicht drauf geachtet, das jenes ein PCI-Express Steckplatz hat und keinen AGP Steckplatz. Nun ist die Frage ob ich dort trotzdem eine AGP Karte einsetzen kann!
    Wäre für jeden Tip dankbar!

    Gruß Alu
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Nein.






    ........
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Du kannst dir aber einen Adapter für 80€ kaufen. :D
    Oder eben ne PCI-Express Graka!
     
  4. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    2 möglichkeiten:
    1. board behalten, alte karte verkaufen und eine neue holen
    2. karte behalten, board verkaufen und neues holen :)
     
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    3 Möglichkeiten sogar:
    erst die Grafikkarte mit einer sehr feinen Metallsäge zurechtschneiden,dann die Kanten mit feinem Sandpapier begradigen!
    Auf keinen Fall so wie bei der hier
    http://www.dau-alarm.de/g_sonst.html
    abgebildeten Grafikkarte!
    Dort wurde vergessen, die Kanten zu schleifen!
    Das wird so nichts!

    Also prinzipiell kann man so jede Karte an jeden x-beliebigen Slot anpassen.
    Daß die dabei verwendeten Technologien völlig verschieden sind und die Pin-Belegung nicht wirklich paßt, ist dabei völlig irrelevant...
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    </ironie>
     
  6. alucardst

    alucardst Byte

    jaja schon klar das die frage hol war aber es gibt anscheinend doch ne möglichkeit, aber 80 sind ein bißchen viel! Naja habe das Board getauscht und ein anderes bestellt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen