Passwort-Box wie in Mozilla!

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Der Broker, 28. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Broker

    Der Broker Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    101
    Hi,
    der Titel sagt's schon. Ich vermisse in Firefox diese Box, die aufpoppt, wenn ich auf einer Seite mehr als ein Passwort gespeichert habe (z.B. weil ich mehr als eine Emailadresse habe).

    So konnte man einfach zwischen den Benutzernamen/ Emailadressen wählen, ohne in das Betreffende Feld zu klicken.

    Kann man das auch in Firefox aktivieren / einbauen?

    Vielen Dank im voraus.

    Der Broker
     
  2. mr.aldei

    mr.aldei Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    594
    Bei der Version 1.5.0.3 von Firefox unter ->Extras ->Einstellungen auf Datenschutz klicken. Im Tab 'Passwörter' ein Häkchen bei 'Passwörter speichern' und schon ist der Passwort-Manager aktiv.
     
  3. Der Broker

    Der Broker Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    101
    Ne, das war mir schon klar. Ich meinte vielmehr, dieses kleine Fenster das aufpoppt, wenn ich Web.de besuche, in dem ich die zwischen den gespeicherten Emailadressen wählen kann. Für die gewählte Emailadresse erscheint dann das entsprechende PW.

    Der Broker
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    Was spricht gegen SeaMonkey, wenn du schon Mozilla hattest. In selbigen ist diese "Box" nach wie vor vorhanden.
     
  5. Der Broker

    Der Broker Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    101
    Ok das beantwortet meine Frage zwar nicht ganz, aber ich bin ja für neues offen. Ich brauche da mal kurz Nachhilfe:

    Mozilla stirbt.
    Phönix aus der Asche wird Seamonkey.

    Aber was ist jetzt Firefox (bin damit sehr zufrieden).

    Wenn ich mich jetzt entscheiden sollte auf Seamonkey umzusteigen, kann ich dann die Firefox-Profile behalten??

    Danke, Der Broker
     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    SeaMonkey ist einfach der Nachfolger der Mozilla Suite - d.h. im Grunde hat es nur einen neuen Namen gegeben und die internen Verantwortlichkeiten haben sich geändert. Mehr -> www.seamonkey.at - in wie weit ein Firefox-Profil übernommen wird, hab ich nie probiert, aber in jedem Fall laufen beide Programme nebeneinander, so dass man es relativ gefahrlos ausprobieren kann.
     
  7. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Klar kannst Du die behalten:) !

    Möchtest Du Deine Nutzerdateien (keine Einstellungen!) von Firefox auch in der Suite SM nutzen wollen - auch kein Problem. SM ist ja vor allem sinnvoll, wenn man zur Kombination von Browser und Mailclient unter einer Oberfläche neigt. Ich gehe davon aus, dass Du über die örtliche und inhaltliche Beschaffenheit der Profile Kenntnis hast.

    Lege Dir mit SM ein Profil an und übernehme Deine Nutzerdateien aus dem Firefox (bookmarks, Logindaten, ev. Chromedateien und user.js). Ggf. etwas komplizierter aber prinzipiell ähnlich ist die Vorgehensweise bei Deinem Mailclient. Wichtig ist da sicherlich das ev. notwendige Tranformieren des Formats Deiner Mails.

    Literatur:
    http://www.holgermetzger.de/Profilverzeichnisse.html
    http://www.pcwelt.de/forum/showpost.php?p=760816&postcount=55
     
  8. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Firefox ist ein Gecko - Browser mit offenen Code (Standalone).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mozilla_Firefox
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen