Passwort-Chaos

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Thor Branke, 6. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Moin,

    die Kundencenterseiten von T-online sind immer wieder für einen Lacher gut. Dummerweise bleibt mir dieser gerade im Halse stecken.

    Da will ich meine Passwörter für eMail und Internetzugang ändern. Seite aufgerufen (eMail), Zugangswort eingetragen, neues Mail-Passwort dazu mit Wiederholung - Antwort:

    "Web-Passwort ist falsch!" Nein, definitiv richtig, wäre sonst ja nie soweit gekommen, Schreibfehler ausgeschlossen.

    Zig Mal probiert: null Chance

    Dann eben das Webpasswort ändern: genau das gleiche --- bis ich wütend auf den Knopf "hämmerte" (mit Cursor natürlich :D ) - "Passwort geändert!"

    Logout und Neueinwahl!

    Man ahnt es vielleicht: Neues Passwort wird nicht akzeptiert!!! :muhaha:

    Kurze Panik, dann altes Kennwort - YEAH! Bin drin!!!

    Erneut zum Kundencenter: dort kann ich mich nun mit dem neuen UND dem alten Passwort einloggen - :saufen: .

    Soviel zur Sicherheit bei T-Online, dem Internetauftritt mit irre viel Werbung, unerwarteten Links in eine ganz andere Richtung als prophezeit, englischsprachiger Werbeseiten unter https: und doppelter Passworterkennung. :aua:

    Wie weiter?

    Thor :nixwissen
     
  2. NoExe

    NoExe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    688
    Naja , ich würde mal bei der T-Online anrufen und denen erklären , was
    passiert ist. :)
     
  3. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Ja, wenn man mal durchkommt... ;)

    Also, das mit den Passwörtern hat sich geklärt, gibt ein eMail-Passwort, ein Webpasswort und ein Persönliches Passwort (Internetzugang), wobei man sich mit den beiden (!) letzteren für das Kundenkonto anmelden kann. T-Online, wirst Du je intuitiv in der Bedienung?

    Der Klopps ist aber ein anderer: oben erwähnte ich schon die englischsprachige Seite einer Karrierefirma, die beim Versuch, das eMail-Passwort zu ändern, dort erscheint, wo eigentlich das Wechselmenü kommen sollte.

    [​IMG]

    Das ist dann auch noch unter https:// zu finden! Die URL ist auf dem Bild von mir in roter Schrift angegeben, so ist kein versehentliches Anklicken hier möglich.

    Der gute Mann bei T-Online fiel aus allen Wolken, als ich ihm davon berichtete, was da geschah und überprüfte die von mir genannte URL via Nennung der Adresse.

    Da dort mit dem IE gearbeitet wurde, konnte er den Vorgang über das Kundencenter nicht bestätigen, es ging bei ihm alles reibungslos. Er will aber den Technikern von diesem Vorfall berichten. Bis jetzt trat das Phänomen nur bei der Änderung des Mailpassworts auf, alle anderen Passwortänderungen landen direkt bei der korrekten Einwahl von T-Online. Gehe ich bei Passwortänderung einmal auf "Zurück", dann auf "Vor", klappt es auch hier.

    Könnte bitte jemand, der auch bei T-Online ist, dieses Phänomen mit seinem Browser nachvollziehen?

    Ich benutze den FX 1.0.4 . Im IE erscheint nur 404, wohl, weil dort generell die Cookies abgeschaltet sind.

    Alle durchgeführten Sicherheitstests haben ergeben, dass mein Browser nicht gehijackt wurde, zumal der Fehllink nur unter dieser Konstellation erscheint.

    HJT-Log

    Zu den bemängelten Dateien:
    pcwZone ist ein PCW-Tool, Privacykeeper dient zum Löschen der TIF (von mir bei UNH Solutions heruntergeladen & installiert) und lic98rmt.exe ist ebenfalls harmlos .

    Herzliches :danke: ,
    Thor
     
  4. Level 5

    Level 5 Kbyte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    179
    me too :rolleyes:

    Sowohl mit Fx - IE und Avant hatte ich bis vor 14 Tg das gleiche Phänomen bei dem Versuch en Email PW einzurichten.
    Mittlerweile jedoch dann doch irgendwie geschafft (wg CbC sonst anderer Provider) ein neues Email PW einzurichten. Frag jetzt aber nicht, weshalb es doch noch geklappt hat - kA

    Hatte mich ebenfalls über diese dubiose Seite gewundert und war drauf und dran T-online diesbezüglich anzusprechen.

    Schon merkwürden das Ganze.......... ;)
     
  5. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Moin,

    da kommt Erleichterung auf: also bin ich schon mal kein Einzelfall, den man einfach als "spinnert" abtun könnte. T-Online weiß jetzt von diesem Thread und kann hier den Fehler in Augenschein nehmen. Allerdings hat sich noch niemand auf meine diesbezügliche nächtliche Mail gemeldet.

    Eine Telekom/T-Online-Seite ist das nach Aussage des Herrn am Telefon jedenfalls nicht.

    Thor :bet:
     
  6. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Moin,

    hier die Antwort von T-Online mit einem kleinen Tipp in der Hinterhand. Dummerweise ist es nicht möglich, ohne Cookies im Kundencenter überhaupt etwas zu sehen. Alte Cookies werden im FX bei mir mit Schließung des Browsers automatisch gelöscht, und der FX war jeweils gerade neu aufgerufen worden. Fremdcookies also Fehlanzeige.

    Einmal abgesehen davon: wäre es überhaupt möglich, dass Cookies von "Fremdanbietern" solche Effekte unter https:// auslösen? Zumal ich die erschienene Seite dieses "Careercenters" nie besucht hatte.

    Thor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen