Passwort unter XP vergessen, was nun ??

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von TheLion, 18. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheLion

    TheLion ROM

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo alle zusammen,

    ich habe da ein kleines Problem mit einem vergessenen Passwort
    zum Abfragen meiner Emails. Noch ist es für mich kein Problem,
    aber da ich meinen Rechner neu installieren möchte, stelle ich
    mir die Frage, ob ich ein Passwort, welches jetzt noch mit *******
    dargestellt wird, sichtbar machen kann. Denn wenn mein Rechner
    neu installiert ist, würde ich nicht mehr an meine Mails kommen !!! ;(
    Falls Ihr jetzt auf die Idee kommt, dass man sein Passwort, mit
    der geheim Frage wieder bekommt, sorry, aber auch das weiß ich nicht mehr !

    Danke für die Hilfe !!!

    P.S. Habe Win XP laufen, welches die Sache nicht einfacher macht, denke ich mal ... !
     
  2. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Versuchs mal so :

    http://www.iopus.com/de/passwort-decoder.htm

    oder
    Password Finder 1.1
    http://www.freewarenetz.de/tools9g.htm

    MfG Florian

    PS : Suchen in Google (ich habe gerade nach windows passwort sternchen gesucht) sind nie eine schlechte Idee :-)
     
  3. JeTe

    JeTe Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    79
    Probiers doch mal damit:
    Geheime Passwörter???
    Glauben Sie das: "Keiner sieht in Windows mein Passwort. Da sieht man doch nur Sternchen!" Wir wollen Ihnen heute zeigen, wie Sie mit Hilfe eines kleinen Tools jedes beliebige Passwort im Klartext anzeigen können.
    Das Tool heißt Passwort Revealer (http://www.rekenwonder.com/revealer.htm), ist nur 272 KB groß und passt somit auf jede Diskette. Damit kann sich jeder, der Zugriff auf Ihren Computer hat, auch die auf Ihrem Rechner gespeicherten Passwörter ansehen.
    In Anbetracht solcher Schwächen sollten Sie sich also sehr gut überlegen, wer Zugriff auf Ihren Computer hat und wie sensibel die darauf gespeicherten Daten sind. Und: So praktisch es auch ist, vermeiden Sie das Speichern von Passwörtern! Sogar eine Liste Ihrer Passwörter in Ihrer Brieftasche ist vergleichsweise sicherer, wenn jeder an Ihren Computer kann.
    Mit dem Passwort Revealer können Sie sich alle Passwörter anzeigen lassen, die Windows mit den bekannten Sternchen versteckt. Dazu zählen Kennwörter für FTP-Server in FTP-Programmen, Passwörter für E-Mail-Postfächer und den Internet-Zugang.
    Passwörter, die auf zugangsbeschränkten Web-Sites eingegeben werden, können zumindest im Internet Explorer 5 mit dem Revealer nicht gelesen werden, auch wenn sie im IE5 gespeichert werden können.
    Um sich der Risiken bewußt zu werden, sollten Sie den Passwort Revealer einmal selbst testen. Nachdem Sie die Zip-Datei entpackt haben, können Sie das Programm starten. Sie brauchen es nicht extra zu installieren. Wollen Sie ein Passwort "enthüllen", öffnen Sie das Programm wo Ihnen dieses Passwort in "Sternchen"-Form angezeigt wird.
    Jetzt starten Sie den Passwort Revealer und klicken auf "Track" und halten die Maustaste gedrückt. Ziehen Sie die Maus über das verschlüsselte Passwort. In einem kleinen Fenster neben dem Mauszeiger wird Ihnen anschließend das Passwort angezeigt.
    Eine positive Funktion hat das Tool übrigens: Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben. Sollte Ihr Passwort auf Ihrem Windows-Computer gespeichert sein, können Sie es damit nämlich wieder herausfinden. Aber seien Sie vorsichtig: Was Sie mit dem "Passwort Revealer" (engl. für Passwort Enthüller) machen können, das können andere eben auch.
    (mk)
    Quelle: http://www.tipps-tricks.de
    [ document info ]
    Copyright © Frankfurter Rundschau 2001
    Dokument erstellt am 20.03.2001 um 21:15:07 Uhr
    Erscheinungsdatum 06.07.2000
    © Copyright 2001 HRP GmbH Berlin www.akademie.de
    Gruß
    JeTe
     
  4. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi Lion

    Da du Win XP hast wird wohl mein Tipp nicht dir eine Hilfe sein.

    http://home.arcor.de/mschierlm/smsoft/smsoft.htm

    mfg

    Jonny
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Alles halb so wild, Wenn du dem Mail-Provider beweisen kannst, das die Adresse Dir gehört, schicken die Dir per Post meist ein Neues ;-)

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen