Passwort vergessen - Redhat 8.0

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von I nixi wissen, 1. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. I nixi wissen

    I nixi wissen ROM

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo ihr

    Ich habe ein großes Problem. Habe jetzt gerade zum ersten mal Linux installiert und als ich mich einloggen wollte, war mein Passwort oder Benutzername anscheinend falsch. Ich glaubte aber, es war das richtige. Wahrscheindlich habe ich mich bei der Installation vertippt.

    Eigentlich brauche ich das gar nicht. Bin der einzige auf diesem System.

    Was soll ich tun? Gibts einen Passwort- Knacker oder so was?

    Danke für eure Hilfe!!!
     
  2. jackson2

    jackson2 ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Hier hilft z.B. Knoppix!!!
    Von dort kann man wieder auf das System zugreifen
     
  3. linuxspiele

    linuxspiele Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    176
    Hi,

    ich hätte erst mal fragen sollen: Hast du das Passwort von Root oder von deinem Benutzer vergessen?
    Wenn es nur das von deinem Benutzer ist, geht es wesentlich einfacher als oben beschrieben!

    MfG
    RS
     
  4. linuxspiele

    linuxspiele Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    176
    Hi,

    das ist etwas kompliziert:

    Eigentlich müsstest du von der CD ein Rettungssystem booten können!
    WEnn du das hast, musst die Partition mounten auf der du Linux installiert hast. Ist dies geschehen, wechsle in /Verzeichniss-wo-Partition-gemountet/etc/

    geb dort emacs shaddow ein
    dort müsstest du einen eintrag ähnlich diesem finden:

    root:iMsnDQOQMDyhg:12000:0:10000::::

    Lösch einfach die Buchstabenfolge zwischen den ersten zwei Doppelpunkten alsoin meinem Fall wäre das: iMsnDQOQMDyhg

    Danach musst du Speichern STRG X S und Verlassen Emacs verlassen. STRG X C . Boote erneut und du müsstest dich als Root ohne Passwort anmelden können.
    P.S.: Arbeite immer nur unter einem Useraccount! Wenn du als Root arbeitest erhöht sich die Gefahr durch Viren, Hacker und Bedienungsfehler, da du als root das gesamt System zertören kannst.

    MfG
    RS
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen