Passwort

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von jail, 29. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jail

    jail Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    20
    Wie kann ich unter win 98 ein Passwort erstellen, das man nicht schon mit dem Fragefenster wegklicken kann ?
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Aber BIOS-Passwort ist nicht nur einfacher sondern auch sicherer!

    100% JA

    Weil: Die Win98 Passwortabfrage ist eh ein Witz. Selbst mit den REG Keys kommt jeder Schnösel noch ins System... und zwar so:

    PC Einschalten - Mitten im Bootvorgang Ausschalten - PC Einschalten -> Abgesicherter Modus oder Eingabeaufforderung
    Alle PassWortListen umbenennen - PC Neu starten - Daten manipulieren -> Im Dos Modus neu Starten -> Alle PassWortListen zurückbenennen. Und Keiner hats gemerkt ;-)

    J2x
     
  3. Alizee

    Alizee Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    234
    Nun ich denke mal wenn man unter google nach "Windows passwort logon umgehen" sucht findet man unter den ersten 2 Ergebnissen das was man sucht...
    Hat ca. 5 sekunden gedauert.
    ( http://www.google.de/search?q=WIndows+passwort+logon+umgehen&hl=de&btnG=Google-Suche&meta= )
     
  4. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Wie bist Du denn drauf: «Such mal danach». Aber da ich nicht suchen muss, sondern weiß, wo es steht, hier der gewünschte Tipp:
    ------------------------------------
    Zunächst muss unter "Start, Einstellungen, Systemsteuerung,
    Netzwerk" als primäre Netzwerkanmeldung das "Microsoft Family Logon" ausgewählt werden (wenn nicht vorhanden, von der Windows-CD nachinstallieren über "Systemsteuerung, Software, Windows-Setup").

    Dann muss ein Benutzer mit Kennwort angelegt sein oder werden.

    Erst danach (!) erstellt man in der Registry unter:
    "KEY_LOCAL_MACHINE\Network\Logon"
    die Zeichenfolge "MustBeValidated" und setzt den Wert auf "1".
    ------------------------------

    Aber BIOS-Passwort ist nicht nur einfacher sondern auch sicherer!
     
  5. Alizee

    Alizee Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    234
    sicher... Also, für Kinder/gelegentliche PC-Nutzer.. Wenn man natürlich regedit wieder aufspielt und den Schlüssel kennt kannman ihn wieder ändern.. Aber das gehört glaub\' ichnicht zum Allgemeinwissen ;)
     
  6. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Sicherste Variante ist das BIOS-Passwort.
    Obwohl: Was ist schon sicher?
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Da war mal ein recht umfangreicher Artikel in einer C\'t drin. Es muß einiges verstellt werden.
    Aber wenn dann einer mit ner Bootdisk kommt, hat er trotzdem Zugriff auf Deine Daten.
    Also wenn überhaupt, dann BIOS-Passwort, beim Starten von Windoof das Bootmenu mit der Eingabeaufforderung abstellen usw.
    Mal sehen, ob ichs wiederfinde...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen