Patch-Lawine von Microsoft: Für jeden ist was dabei

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheBlutsvente

    TheBlutsvente Byte

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    50
    MS hat doch angeblich den LifeCycle von 98SE und ME verlängert, oder? Auf der Homepage ist allerdings folgendes zu lesen:

    "Windows 98 und Windows NT Workstation 4.0 werden zwar nicht mehr unterstützt (lesen Sie die englischsprachige Richtlinie für den Lebenszyklus von Windows), Sie können jedoch auch weiterhin archivierte Aktualisierungen von Windows Update für diese beiden Versionen von Windows erhalten. "

    ARCHIVIERTE AKTUALISIERUNGEN??
    Kann ich 98SE nun patchen und wenn ja, wie?
    Wisst Ihr mehr? thx, sven
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wie man dieser Tabelle auf der Microsoft-Seite entnehmen kann, wird das Problem für die W98-Reihe als "nicht kritisch" eingestuft. Ein Download wird dementsprechend nicht angeboten.
    Hat wohl auch was mit der Programmlebensdauer von w98 pp zu tun: Man kümmert sich nicht mehr darum.

    Der Outlook-Express-Patch sollte allerdings installiert werden. (Bei OE kann man gar nicht genug tun, um es dichter zu bekommen; ganz dicht wird es ohnehin nicht werden. )

    MfG Raberti
     
  3. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, bobadilla!
    Ich habs schon richtig hingesetzt!
    Denn es sollen alle lesen, die sich den Mist vorher komplett reingezogen haben. Also sorry, wenns dich jetzt arg getroffen hat!
    Gruß
    Börsenfeger :D :D
     
  4. Gast

    Gast Guest

    na ja, Du bist auch nicht viel besser ! Wenn Du schon flamest, solltest Du wenigstens die Nicks auch richtig auf die Reihe kriegen !!! :aua: :aua: :aua:

    :rolleyes:
     
  5. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    ... und noch ein blöder User, der sich nicht von Win98/SE trennen will!
    Hey, AMD User! Viel Spaß, wenn Windoof mal wieder ein neues Programm auf den Markt wirft. Ich habe mir neulich einen neuen Computer zusammengestellt und habe mein "altes" Betriebssystem behalten! Das kann man mittlerweile ziemlich sicher machen auch ohne kostspielige Programme.
    Beispiele:
    IE rausschmeißen, Mozilla Firefox ist klasse!
    OUTLOOK rausschmeißen es gibt GeMail und viele andere Emailprogramme.
    Mediaplayer rausschmeißen: Ich nutze Musikmatch Jukebox for free.
    usw. usw. natürlich habe ich eine Firewall (Outpost) einen Virenscanner (Antivir) und halte diese auch ständig auf den neuesten Stand.
    Erfolg:
    Ich hatte noch nie einen Virus, Trojaner DOS Attacke etc. auf meinem System und ich nutze es ziemlich oft.
    Also, hör auf mit unpassenden Verallgemeinerungen und schreib mal was wesentliches zur Patchorgie!
    Mit wütendem Gruß
    Börsenfeger
     
  6. issor

    issor ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo!

    Ich bin auch einer dieser ?dummen User?. Tut mir echt Leid, wenn ich das Internet durch den Gebrauch meines alten OS mit Viren und Würmern verseuche... aber bis ich deinen Beitrag gelesen habe, wußte ich es nicht besser.:heul:

    Aber im Ernst ? so ein dummes Geschwätz ist ja lächerlich. Wo muß man erst einige Dienste abschalten, und etwas Freeware installieren bevor man sich trauen kann Online zu gehen... ist das nicht das ?supermoderne und überaus sichere? XP?:confused:

    Ich hab keinen aktuellen Rechner (AMD Athlon 1,4 GHZ, 40 GB-Festplatte, 128 MB RAM). Leider habe ich den zu der Zeit gekauft, als es Windows Me gab ? ich find dieses ?OS? eine ziemliche Zumutung aber ich sehe auch nicht ein, daß ich Microsoft Geld für eine SB Version von Windows 2000 oder XP hinterherwerfen soll ? immerhin haben die damals diesen Scheißdreck (Entschuldigung für die Ausdrucksweise) auf den Markt gebracht, weil sie Windows 2000 noch nicht fertig hatten. Windows 98 war besser!

    Ich benutze weder den IE noch Outlook oder OutlookExpres, ich hab einen aktuellen Virenscanner, einen Router mit Firewall und ich überlege mir vorher, was ich anklicke. Außerdem überlege ich mir, was ich brauche und was mir nicht viel nützt (wie Windows XP), daß kaufe ich eben nicht!

    Wahrscheinlich hast du auch immer die neueste Hardware (mit der es dann Probleme gibt) installierst Service-Packs im Beta-Stadium, etc. Man muß ja immer auf dem neuesten Stand sein....

    Kannst du gerne tun aber überleg dir beim nächsten mal, ob du eine ganze Gruppe von Leuten als dumm bezeichnest.... ich könnte jetzt polemisch sagen, bei dir hat XP die Intelligenz nicht erhöht.... aber ich sags nicht.


    :o Ich hab ja was übersehen! Du bist ja ein erfahrener Benutzer... :bet:
     
  7. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    Sogenante DAU's sind letzlich die User die Denken alles neue sofort übernehmen zu müssen weil es ja sicherer wäre als alt ...

    Leute, mit solchen Aussagen disqualifizieren ihr euch selbst ... nur jene die nachdenken ob etwas unbedingt nötig ist und ob man berreit ist, die Risiken und Nebenwirkungen in kauf zu nehmen sind die Leute die oftmals auch am wenigsten Sorgen mit Viren, Würmern und Hackangriffen probleme bekommen.

    Lange rede kurzer Sinn:
    Es genügt wenn sich andere auf eine neue Beute stürzen und dann mit Flickwerk und bugy OS arbeiten wollen/müssen ... OH welch göttliches XP ...
    Ich bedauere euch wenn ich Zeit habe und in der Performence steck ich die Leute mit XP gegen 98SE 3mal in die Tasche ... Sofort gleich zu XP zu wechseln war definitif keine kluge Entscheidung ...

    Und die seit dem SP 1 nachgeschobenen über 80 Patches bei jeder installation aufspielen ... ihr müsst echt zeit haben ... deutet aber wohl darauf hin das jene Leute nicht arbeiten sondern ohnehin nur klickibunti spielen wollen
     
  8. TheBlutsvente

    TheBlutsvente Byte

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    50
    Dank Dir!
    Für alle anderen hier auch der Link auf den Thread:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=121944
     
  9. diethelm

    diethelm Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    23
    Ich finde es einfach unfair User von älteren Windows-Versionen als dumme User zu bezeichnen.

    Sind dann nicht alle M$-User (ich auch mit Win2000) dumme User, weil wir es uns gefallen lassen, dass Gott Bill hin und wieder so gnädig ist uns mit frischen Updates bzw. Patches zu versorgen anstatt auf ein System wie Linux zu vertrauen, das zudem sicherer ist und ständig gebugfixt wird?

    Ist doch klar, dass auch ältere Windows-Versionen noch in Benutzung sind, denn wer braucht schon ein System, das mehr durch bunten und z.T. überflüssigen KlimBim glänzt als durch Stabilität und Benutzerfreundlichkeit.

    Ausserdem gehe ich wie vielleicht viele andere auch nach der Devise: Never touch a running system! .
     
  10. VerstehNix

    VerstehNix Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    45
    @TheBlutsvente
    Kuck noch mal in den anderen Forumsthread - da habe ich den Updatelink für NetMeeting gepostet - zumindest das H.323-Sicherheitsleck solltest Du damit angehen können. Andere M$-Komponenten, die dieses Protokoll nutzen, fallen mir auf Anhieb nicht ein.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    @ AMDFreak

    Sag mir lieber mal, wie man endlich diese dummen User loswird, die unbedingt fast jeden Beitrag mit einem Fullquote schmücken müssen :aua:
     
  12. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    ...und Du kannst so oft neue Hardwarekomponenten in Deinen Rechner einbauen, wie Du willst, ohne dass eine Aktivierung des Betriebssystems erforderlich wird.:)

    Windows XP wird de facto für den Besitzer unbrauchbar und kann nicht auf den eigenen neuen Rechner übernommen werden, wenn Microsoft eines Tages beschließen sollte, den "Aktivierungsservice" für XP einzustellen.

    MfG Rattiberta

    p.s.
    Diese Aktivierung ist für mich ein entscheidender Grund, mir kein XP zuzulegen.
     
  13. TheBlutsvente

    TheBlutsvente Byte

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    50
    Ich finde 98SE ist das bessere XP. Macht das, was ich möchte - ohne Schnickschnack ohne bunt und nicht ohne mich zu fragen. Habe mich auch nie sicherer gefühlt. Allerdings gehört da auch mehr als nur ein Betriebssystem dazu! Ist halt 'ne Glaubensfrage...
    Trotzdem DANKE für die Antwort!
     
  14. 41516

    41516 Byte

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    14
    Aber der eigentliche Punkt ist:
    Man sollte mit der Zukunft leben und nicht in der Vergangenheit.

    Wobei XP nun auch schon seit 2 Jahren da ist also zieht kritiklose Neuerung nicht.


    Wenn du in der Zukunft leben willst, solltest du Longhorn, oder dessen Nachfolger benutzen. Win XP ist leider nur Gegenwart.
     
  15. VerstehNix

    VerstehNix Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    45
    Wie sicher XP ist, hat man ja z.B. bei Blaster gemerkt...

    Klar, Win98SE ist nicht das Neueste vom Neuen, aber entscheidend ist doch wohl, wofür ein System eingesetzt wird. Wer noch mit alten Win-Versionen unterwegs ist, muss eben umso mehr auf einen aktuellen Virenscanner, Firewall etc. pp. achten - aber da gibt's ja nun deutlich kostengünstigere Lösungen als einen komplett neuen Rechner + neues OS. Und das ich für'nen Virenscanner XP bräuchte, wäre mir neu...
    Ich würde schon gerne wissen, wie viele von den Leuten, deren Rechner mich seit geraumer Zeit mit Sober.F bombadieren, das vermeintlich sichere XP verwenden. Das Verhalten der User ist m.E. entscheidender als das OS.
     
  16. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859

    Es gibt wirklich noch genügend User die noch kein Anti Virus haben und noch nie ein Update gemacht haben. Erleb ich täglich. Wenn aber denn mal ein Schlag kommt und der PC geht nicht mehr an dann wachen diese User endlich mal aus und tun was für die Sicherheit. Denn wenn alle User eine Anti Virus hätten gäbe es keine Pest wie durch viele Viren und co verursacht.

    Mfg AMDfreak
     
  17. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859

    Leben wir in der Vergangenheit oder in der Zukunft?

    Win 98 ist veraltet und stellt ein Sicherheitsproblem da es unsicherer ist als W2k/XP

    Fakt ist auch damlas 1998 gab es noch kein XP also können die User nicht dumm gewesen sein.

    Aber der eigentliche Punkt ist:
    Man sollte mit der Zukunft leben und nicht in der Vergangenheit.

    Wobei XP nun auch schon seit 2 Jahren da ist also zieht kritiklose Neuerung nicht.

    Mfg AMDfreak
     
  18. Gast

    Gast Guest

    :danke: schließe ich mich mal an !

    Zitat: "So wird man endlich diese dummen User los die noch ohne jeglichen Schutz surfen. "

    Finde ich einen ziemlichen Hammer, zumal XP zwar schön bunt, aber wesentlich angreifbarer als 98SE ist. Und "dumme User" werden immer Probleme kriegen, unabhängig vom OS !

    Danke für?s Gespräch ...

    :flame:
     
  19. VerstehNix

    VerstehNix Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    45
    @AMDFreak:
    Dumme User sind doch wohl die, die kritiklos jede Neuerung mitmachen. Ich selbst nutze z.T. noch Win98SE (weil Guillemot für die DM600-Soundkarte Maxistudio Isis nur Win9X-Treiber bereitstellt) und wenn ich z.B. an meinen Vater denke, der einen Pentium 133 als Schreib- und E-Mail-Maschine nutzt, dann fällt mir absolut kein Grund ein, warum der nun etliche hundert Euro für Hardware + XP ausgeben sollte. Für dessen Zwecke funzt das prima und jetzt auch noch zu behaupten, der User sei dumm, weil M$ damals ein unsicheres Heimanwendersystem für ca. DM 250 verkauft hat, ist schon ziemlich dreist. Wirst Du gesponsert oder kommt Dir das Geld einfach so aus den Ohren?
    Auch Deine Infos zum Win98-Lifecycle stimmen nicht mit den M$-Aussagen überein, siehe hier
    Und wenn es denn so wäre, dass nur Unternehmen unterstützt würden - wären das dann für Dich die dummen Home-User ohne Sicherheitsbewusstsein?:aua:
     
  20. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Die Verlängerung gilt nur für Firmen. Privatpersonen ausgeschlossen. War schon oft nach zu lesen.

    Aber ich sag mal so ich find das auch richtig. Denn Win 98 ist ein veraltetes Produkt. Immerhin schon 6 Jahre im Gebrauch.

    So wird man endlich diese dummen User los die noch ohne jeglichen Schutz surfen.


    Mfg AMDfreak
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen