1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Patitionieren ohen Plan wie

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von anakin_x4, 11. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    ich habe zur zeit win 2000 installiert auf zwei festplatten die raid ineinader gestript sind und habe mir jetzt eine neue festplatte dazu gekauft die will ich jetzt in zwei partitionen aufteilen und dort win xp instrallieren ! wie muss ich patitionieren damit sich die beiden systeme nicht sehen und welche patition muss aktiv sein !
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    soweit ich mich erinnern kann (keine Garantie !) muss XP zuerst installiert werden, dahinter dann W2K - ansonsten gibt das Probleme mit der Bootreihenfolge bzw. dem eingebauten Bootmanager. Aber schau} lieber noch mal bei MS vorbei, was die dazu sagen.
    Sorry, mehr weiss ich dazu nicht.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  3. drdafresh

    drdafresh Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    11
    HI,
    danke für deine Geduld mit mir ! meine daten hab ich schon wieder
    dank EASY RECOVERY !
    Doch mein problem ist ich hab heute XP aufgesetzt und kann jetzt nicht mehr in XP rein ich denke der grund ist weil ich zwei platten auf Raid habe (win 2000) und eine platte IDE (win XP) ich habe schon probiert liste für betriebssystem anzeigen aber er bootet immer gleich 2000 ! Kannst du mir vielleicht einen Tipp geben !

    MFG DA FRESH
     
  4. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    ganz ruhig - erklär erstmal genau was Du gemacht hast ...
    Ich denke, Du hast lediglich auf der neuen Platte eine Partition angelegt ?! Wie können denn da Daten futsch sein ?
    Eine Rescue-Disc kannst Du glaube ich auch mit der bootfähigen CD erzeugen.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  5. drdafresh

    drdafresh Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    11
    hi

    ich bins schon wieder ich hab das versucht was du mir geraten hast aber partitonmagic hat sich aufgehängt ! Ich habe keine rscue disk ! jetzt sind alle daten weg hast du für mich einen tipp wie ich meine irgend wie zurückbekomme ??????

    MFG DA FRESH
     
  6. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    wenn Du auf der neuen Platte eine neue Partition anlegst, ist die sowieso erstmal aktiv - und auf der alten Platte liegt ebenfalls bereits eine aktive Partition vor, sonst könntest Du ja nicht booten.
    Die Sache mit den aktiven bzw. nicht aktiven Partitionen kommt eh nur dann zum Tragen, wenn Du eine der Platten (bzw. ein System) komplett verstecken möchtest; aber, wie bereits erwähnt, lässt Dir der integrierte Bootmanager ja sowieso die Wahl, welches System Du booten möchtest.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  7. drdafresh

    drdafresh Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    11
    hi danke für die tipps aber kannst du mir sagen welche ich aktiv setzen muss ???

    Mfg DA Fresh
     
  8. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    die beiden Systeme werden sich sehen solange Du nicht die Start-Partitionen jeweils eines Systems (also W2K bzw. XP) auf inaktiv setzt; bei einer Parallel-Installation W2K / XP hast Du jedoch die Möglichkeit, aus einem Bootmenü einen Eintrag für das jeweilige System auszuwählen.
    Thema Platte partitionieren (übrigens mit "r" statt "patitionieren" ;-) ) : leg} eine primäre Partition an, auf der das System installiert wird. Falls auf die zweite Daten sollen, erzeugst Du eine erweiterte Partition mit einem (oder mehreren, je nach Bedarf) logischen Laufwerken. Falls auf die zweite Partition ebenfalls ein System soll, legst Du noch eine primäre Partition an.

    Gruss,

    anakin_x4
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen