Pause nach dem Booten in Windows

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Backlash, 19. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Backlash

    Backlash Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    26
    Hallo,

    Ich habe ein wirklich seltsames Problem, und weiss mir da keine Abhilfe:

    Die Symptome sind folgende:
    Nach dem Booten in Windows XP (der Desktop ist bereits vollkommen geladen) macht mein Rechner eine ca. 1-2 Minütige Pause. In dieser Zeit kann ich lediglich Winamp laden, und musik hören, jedoch nicht ins Internet, nicht in die Systemsteuerung unter "system" und auch nicht auch die Festplatten im Arbeitsplatz zugreifen.

    Da ein Kollege von mir genau das selbe Problem hat, und wir beide einen Fasttrak Raid Controller mit 2 Festplatten als Stipe Array angeschlossen haben, denke ich es liegt daran.

    Diese Pause hat auch nichts mit der Vergabe von festen IP addressen zu tun, da auch das bei mir keine Abhilfe gebracht hat.

    Würde mich wirklich sehr freuen wenn jemand Ideen oder Tips hat, wie ich dieses Übel beseitigen kann, denn ansonsten läuft alles wirklich prima...

    Mit freundlichen Grüssen, und schonmal ein Dankeschön voraus:

    Rainer Führs
     
  2. Tryclon X

    Tryclon X Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    34
    Hi: Rainer

    Das gleiche problem hatte ich auch du must über Systemsteuerung/Netzwerkverbindung mit der rechten maustaste auf LAN-Verbindung klicken dann auf eigenschaften gehen und das häkchen bei Internetprotokoll(TCP/IP) herrausnehmen dann dürfte das problem erledigt sein.

    Gruss Dirk.O
     
  3. KingPing23

    KingPing23 ROM

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Hi,
    ich hatte das gleiche Problem.
    Bei mir sind 2 Netzwerkkarten eingebaut (1 DSL, 1 Home-Lan)
    Die Netzwerkkarte für mein Privatnetz hatte ich nicht angeschlossen ....als ich es aber deaktiviert habe waren diese Probleme verschwunden.
     
  4. mbroko

    mbroko Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    178
    Hi,
    einfach alles bei den Netzwerkarteneigenschaften bis auf den qos paketplaner deaktivieren. dann sollte es schneller gehen. falls du im netz arbeitest gibt eine ip adresse ein. aber nur das eine oder andere machen.

    gruß
    matthias
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hey Rainer

    Du hast nicht geschrieben, ob du DSL hast. Wenn ja, dann deaktiviere die Bindung des TCP/IP Protokolls an deine Netzwerkkarte in den Netzwerkeigenschaften (keine Angst: DSL Braucht kein TCP/IP). Dann ist der Spuk vorbei.

    M.f.G. Erich
    [Diese Nachricht wurde von Freiherr07 am 21.07.2002 | 15:59 geändert.]
     
  6. Backlash

    Backlash Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    26
    Hi,

    habe eine Realtek kompatible noname karte.

    kannst du mir sagen, wo ich das mit dem netzwerkordner finde?
    achja, ich habe Professional...

    mfg Rainer
    [Diese Nachricht wurde von Backlash am 19.07.2002 | 16:06 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen