Paypal hält Einzug bei Ebay in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von bilibi, 23. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bilibi

    bilibi Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    22
    Nachweislich wurde Geld auf ein Konto bei der Bank of America gezahlt...und der Betrüger hat das Geld abgehoben. Leider dann "vergessen" die Ware zu verschicken. Kann man(n) sagen...A...Karte.
    Das dann die Frankfurter Polizei sagt, dass die BoA keine Daten des Kontoinhabers bekannt gibt, weil die Deutsche Justiz keinen Zugriff auf Amerikanische Banken hat - auch wenn diese Ihre Zweigstelle in Frankfurt ist (deswegen Frankfurter Polizei)-, läßt nur den Schluß offen ein Konto bei der Bank of America nicht zu bedienen !



    Also Sicher ist nur, dass die anfallenden Gebühren weg sind :D
     

  2. Was is denn Paypal eigendlich?
     
  3. Permiso

    Permiso Byte

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    19
    Also ich nutze Paypal bereits seit mehr als einem Jahr, vorallem um über Ebay gekaufte Artikel, schnell, kostengünstig und einfach zu bezahlen, nämlich per Kreditkarte oder Banküberweisung. Erst letze Woche habe ich Paypal benutzt um Ware aus Kanada zu ersteigern, die ganze Sache incl. Lieferung hat gerademal ne Woche gedauert, da der Empfänger nicht erst auf den Geldeingang warten muss, sondern Paypal direkt das Geld freigibt.
    Ansich ne runde Sache, sicher und komfortabel, mit Paypal ist es möglich die Ware innerhalb von 3 Tagen zu haben, ohne ein Risiko einzugehen und ohne horrende Nachnahmegebühren zu zahlen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen