PC als Gateway mit 2 Netzwerkkarten

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von paca, 28. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. paca

    paca ROM

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo, Hiiilfe!
    Ich weiss nicht mehr weiter...
    Ich habe ein alten PC (Pentium 200) mit Windows 2000 den ich als Gateway mit der Internet Verbindungsfreigabe (ICS) in meinen Netzwerk einsetzen mochte.
    Dieser PC Besitz 2 Netzwerkkarten. Karte A ist direkt am Kabelmodem meines Providers. Karte B angeschlossen an ein Hub im Heimnetzwerk.
    Das Problem: wenn ich die ICS einschalte überschreibt er mir die automatisch bezogene IP Konfigurationen der Karte A mit den IP 192.168.0.1. Die Karte A brauche ich jedoch unberührt damit ich weiterhin am Netz bleibe. Dagegen bekommt die Karte B eine Standard IP zugewiesen. Eigentlich sollte die Karte A weiterhin automatisch von mein Provider den IO Bekommen und die Karte B sollte die 192.168.0.1 bekommen, dies geschieht jedoch nicht. Interessanterweise klappte es jedoch unter Win98. Was mache ich falsch? Könnt Ihr mir helfen. Die Konfiguration mit 2Netzwerkkarten ist sicher was Exotisches und braucht irgend ein speziellen Trick?
    Gruss
    Pablo
     
  2. pc_chris

    pc_chris Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    500
    486 geht auch nicht nur grösser
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    unter www.fli4l.de gibt es einen Router mit Linux als Betriebssystem, paßt auf eine Diskette, genial, wenn man an dem Rechner nicht mehr arbeitet oder wenn er fast uralt ist >486er
     
  4. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    falls du dich über eine dfü-verbidung einwählst mußt du diese freigeben, nicht die netzwerkkarte. Und hast du bei der freigabe darauf geachtet, das du die ics auch FÜR das richtige netzwerk frie gibst, nicht doort die falsche netzwerkverbindung ausgewählt hast?

    bei mir sihts so aus:

    Karte A- DSL
    Karte B- Netzwerk
    DFÜ - Inet
    DAmit ergibt sich: ICS mit DFÜ für Karte B
     
  5. Benxxxxxx

    Benxxxxxx ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    hallo!

    Also ich benutze auch 2 netzwerkkarten,eine wan,eine lan fürs notebook.
    ich habe folgende lösung:feste ips für beide karten.(wobei sie sich im 100er segment unterscheiden müssen).
    winroute drauf,externe dns auflösung....geht ab wie schmidts katze!!

    Gruss Ben
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen