1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC als Videorecorder - Hilfe für Dummerchen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von lochohneboden, 2. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lochohneboden

    lochohneboden Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    hallo!

    Ich habe schon einige zeit in diversen foren gestöbert, komme aber nicht wirklich weiter. ich hoffe jemand ist so freundlich, und hilft mir, meine unwissenheit zu überwinden.

    wollte mir eigentlich einen dvd-recorder mit festplatte kaufen, denke nun aber, dass das auch anders geht. da ohnehin ein neuer pc her muss (ich denke da an den kommenden aldi-pc) könnte ich dasselbe ja auch mit diesem rechner erledigen.

    nur hab ich in dieser hinsicht keinen schimmer wie das technisch funktioniert und ich möchte nicht später noch dümmer dastehen als jetzt.

    habe digitales fernsehen (über kabel mit so einem top set computer).

    mir stellt sich die frage, wie da der pc ins spiel kommt. habe ja nur einen antennenanschluss fürs tv und der ist ja schon belegt. muss das bild dann also über die tv-karte bzw. den pc laufen oder wie schaut das aus? oder gibts ein kabel mit drei enden (ich hoffe ihr wisst was ich meine ;-( )?

    und falls ihr wirklich sehr sehr sehr nett seid, erklärt ihr mir auch noch, worauf ich achten muss, wenn ich den pc als videorecorder verwenden will oder gebt mir eine internet-adresse zu dem thema?

    also. was ich am schluss haben will:

    digitales fernsehen wie gehabt auf dem fernseher
    aufnehmen mit dem pc und dann so auf dvd brennen, dass es mein dvd-player am fernseher zeigt.

    danke für hilfe und verständnis.

    lg

    stefan
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Die Frage ist, was für Anschlüsse deine STB (SetTopBox) hat. Welche ist es?
    Du kannst natürlich einen Zweifach-Verteiler in die Antennendose stecken. Dann kannst du eine leitung zur STB und eine Leitung zum PC verlegen.
    Dort brauchst du dann eine digitale TV-Karte (DVB-C), mit der du aufnehmen kannst.

    Du hast den ALDI-PC ins Auge gefasst? Lies dich mal durchs Forum, wieviele Probleme es mit dem Ding gibt.
    Besser: Lass dir von einem/r Fachmann/frau einen auf deine Bedürfnisse zugeschnittenen PC zusammenstellen (geht auch hier im Forum). Kommt dich zwar wahrscheinlich teurer in der Anschaffung, aber es gibt hinterher weniger Ärger.
     
  3. lochohneboden

    lochohneboden Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    danke für deine antwort. werde später wg. der anschlüsse schreiben, wenn ich etwas zeit habe. ich hoffe du schaust dann nochmal in den thread. danke stefan
     
  4. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Hi,
    Also, Du hättest da mehrere Möglichkeiten, aber alle sind mit ein wenig "bastelei" verbunden.

    1.Du benutzt Deinen Settop als Ausgangangsbasis. Dann brauchst Du eine Graphikarte mit Video-in.(meistens haben die nur Video-out)
    So das man die Box über ein S-Videokabel mit dem
    PC verbinden kann.
    Vielleicht hilft auch folgender Artikel:
    http://www.chip.de/artikel/c_artikel_8805832.html

    Ansonsten eine Interne oder Externe TV-Karte und entsprechender Software. Da ist Time-shifting meistens schon mit dabei.
    Gute Digitale Sat Karten sind laut Chip-test die
    Haupauge Win TV Nova CI s
    Vision Plus Vision DTV SAT CI
    Pinnacle PCTV SAT

    oder einfach mal andere Tests bemühen (nicht einfach draufloskaufen, geiz ist geil ist da kein guter Berater)

    Was Du sonst noch meinst ist ein Antennenverteiler, meines wissens gibt es die mit integriertem Verstärker (teilweise sinnvoll) oder als einfacher Verteiler. Am besten mal in der Fernsehabteilung beraten lassen.

    Hab ich was vergessen?

    MFG
     
  5. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ..ja, hast du! Und zwar, den ersten Beitrag richtig zu lesen... :D
    Der gute lochohneboden hat nämlich 'nen Kabelanschluss...
     
  6. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Japp,

    Kommando zurück,
    entsprechende andere Karten wählen, sollte aber nicht das Problem sein.
    Danke für den Hinweis. :D

    Mfg

    LostCyrix
     
  7. lochohneboden

    lochohneboden Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    hallo nochmal!

    hier nun mein set top computer (ist nicht ganz der selbe, hat aber, denke ich, die selben anschlüsse):

    http://www.robertlender.info/info/UpcDigitalHardware

    soweit ich das sehe sind nur die cinch anschlüsse frei und das koaxiale kabel (SPDIF).

    danke nochmal im voraus für hilfe!

    lg

    stefan
     
  8. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Also mit diesem "SetTopComputer" kannst du folgendes anstellen:
    1. benutze den Antennenausgang (AnschlussNr.1) und schließe ihn an eine analoge TV-Karte an -> Empfang/Aufnahme von analogen TV-Programmen. Ob da nur das Antennensignal durchgeschleift wird - also ohne über den Tuner des STC zu gehen - ist nicht ganz ersichtlich. Wenn ja, kann daran auch eine digitale TV-Karte zum Empfang der digitalen Programme angeschlossen werden.

    2. benutze den Scart-Ausgang (AnschlussNr.8) und schließe ihn mit einem Composite-Kabel und einem Stereo-Audio-Kabel an eine analoge TV-Karte oder eine Grafik-Karte mit Video-Eingang (Composite) und eine Soundkarte an -> Empfang/Aufnahme aller Programme - auch der (ursprünglich) digitalen.

    Über die Cinch- und S/PDIF-Anschlüsse werden nur die Audio-Signale ausgegeben.
    Oder aber - wie oben schon erwähnt - einen Zweifach-Verteiler direkt an die Antennendose und daran
    a)den STC und
    b)eine digitale TV-Karte (DVB-C).
     
  9. lochohneboden

    lochohneboden Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    hallo.

    danke für eure antworten.

    eine frage hätte ich noch: zweifach verteiler klingt gut. ist damit gleichzeitiges fernsehen auf pc und tv möglich UND: der neue aldi pc hat lt. prospekt dvb-s und dvb-t. brauch ich aber dvb-c? was ist das und wo liegt der unterschied?

    danke stefan
     
  10. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Es gibt drei Arten des Digitalen Fernsehens:
    DVB-S -> Satelliten
    DVB-C -> Kabel
    DVB-T -> terrestrisch.
    Liegen alle auf verschiedenen Frequenzbereichen. Nur analoges Fersehen (sowohl terrestrisch als auch Kabel) und DVB-T lassen sich mit einem Tuner empfangen, da die Frequenzbereiche aneinander grenzen.
     
  11. lochohneboden

    lochohneboden Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    also bekomm ich mit der aldi-pc hardware nur das analoge rein?
     
  12. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Analoges und DVB-T -also terrestrisch, wenn das bei euch empfangbar ist.
     
  13. lochohneboden

    lochohneboden Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    hallo nochmal!

    hoffe ich nerve dich noch nicht. hätte noch eine frage: mit dem scart-anschluss vom aldi-pc kann ich nix anfangen? sprich scart verbindung von stb zum pc? stefan
     
  14. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Edit: NEIN GEHT NICHT. Es ist nur ein TV-Out. Also ist über den Anschluss keine Aufnahme möglich. :bse:

    Es sei denn, man fängt an daran rumzulöten....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen