1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

PC an HDMI anschließen?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von icepick1661, 3. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,

    mein Problem ist, dass ich einen Sony Bravia KDL W40A11E mit einem PC für u.a. Powerpoint-Präsentationen anschließen soll.

    Beim Anschluß über S-Video ist das Windows-Bild aber unscharf und nicht zu lesen (Powerpoint selbst reicht); das ist aber notwendig.

    Für den Anschluß an HDMI habe ich Angebote, die aber viel zu teuer sind. Eine Grafikkarte z.B. Sapphire Radeon X1600PRO 128 MB HDMI kostet "nur" um 135 Euro. Kann man die auch in einen PC oder Barebone älteren Datums einbauen (z.B. gebraucht, ca. 2 Jahre alt)? Gibt es weitere günstige Alternativen?

    Danke für Eure Hilfe!

    ice
     
  2. vlado

    vlado Kbyte

    wenn du einen ferseher benutzt bzw. nen beamer,
    versuch ma die aufloesung umzustellen
     
  3. Hallo Vlado,

    danke für die Antwort, aber das isses nicht. Sowas haben wir alles schon probiert - der Schlüssel liegt wirklich darin, eine HDMI-Grafikkarte wie die schon beschriebene Sapphire zu verwenden. Meine Frage ist, ob man z.B. einen gebrauchten PC kaufen kann und die Karte entsprechend austauscht.

    Gibt es dazu Meinungen im Forum?

    Danke - ice
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen