1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC anschalten per Fernbedienung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von theholger, 9. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    Hi Leute,
    ich hab eine Cinergy 400 TV-Karte und hab schon gemerkt,das man mit soner fernbedienung allerlei machen kann.Nur eins krieg ich nicht raus:Wie schaltet man den PC über die Fernbedienung an?Geht das überhaupt?Danke schon mal im Vorraus!:D :D
     
  2. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @ theholger

    nur mal so ein tipp, schonmal zu "energieoptionen" die windowshilfe oder :google: in anspruch genommen? ;)

    es gibt in der systemsteuerung das unterverzeichnis energieoptionen, sieh dir das mal an und spiel ein paar möglichkeiten durch, die dir zusagen würden. natürlich muss die funktion im bios unterstützt werden und nicht abgeschaltet sein.

    dann musst du probieren, den rechner mit laufender tv.karte "schlafen" schickst, ob er durch die fernbedienung wieder "erweckt" werden kann, vielleicht klappt das ja.

    gruss
     
  3. laenggi

    laenggi Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    99
    Ich kenne leider Deine Karte nicht :-( Aber theoretisch reicht es bei einem ATX Mainbooard aus, dass einer der Verbraucher mehr als 150mA Strom zieht. Das Netzteil versorgt ja den PC auch mit Strom wenn er ausgeschaltet ist. Daher funktionieren ja auch LAN-Karten mit einer "Wake On Lan" Option. Die werden jeweils zusätzlich zum PCI-Bus auch noch mit einem dreipoligen Kabel mit dem Mainboard verbunden. Falls Deine Karte jetzt diese Funktion unterstützen würde (sprich so einen dreipoligen Anschluss hätte...) ist Dein Problem schnell gelöst!

    Schwieriger wird es, wenn sie es nicht tut: Dann müsstest Du meines Wissens selber basteln, da es meines Wissens nichts in der Richtung zu kaufen gibt. Ein Kollege hat da mal was gebastelt: Ein Microcontroller, der mit den 150mA gespiesen wird wartet auf das IR-Signal von der Fernbedienung und schaltet dann so den PC ein. Leider ist das Ding alles andere als Plug 'n' Play fähig... Er hat sich den Spass so an die 80? kosten lassen...
     
  4. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    welche energieoptionen?Die im Bios?
     
  5. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
  6. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    erklärt mal genauer,wie soll ich das machen?
     
  7. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @No Aloha

    sorry, das war dann ein missverständnis

    @theholger

    was mir aber gerade noch einfällt, es gibt doch die möglichkeit die energieoptionen so zu setzen, das man den pc am netzschalter in den ruhemodus versetzt und dann könnte eine funktion der fernbedienung den rechner "wecken".

    dazu solltest im bios und in der systemsteuerung mal die möglichkeiten in verbindung mit deiner fernbedienung testen.

    gruss
     
  8. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Ja, ich habe den obersten Beitrag auch gelesen. Meine Antwort bezog sich auch auf die angefragte PC-Einschaltfunktion. Für die Funktion der Fernbedienung ist, wie schon gesagt, eine Software zuständig, die aber erst mit Windows geladen wird und daher im ausgeschalteten Zustand nicht zur Verfügung steht.
     
  9. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @No Aloha

    also die fernbedienung läuft ja hier, es ging um eine funktionserweiterung.

    und diese fernbedienung muss nicht seperat installiert werden. der adapter für den empfänger kommt per stecker in den kartenslot und das war es. natürlich muss die karte installiert werden und die software aufgespielt werden.

    gruss
     
  10. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    hab ich mir auch schon gedacht,aber ich dacht ich hätt sowas schon mal gehört:motz:
     
  11. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Damit die Fernbedienung überhaupt funktioniert, muß ja erst die Software/der Treiber für den Empfänger geladen sein.
     
  12. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @theholger

    den pc kannst du damit nicht anschalten, sondern "nur" die multimediafunktionen und abspielprogramme der karte steuern.


    gruss
     
  13. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    ne,das will ich net machen.Ich hab ein ATX Mainboard,ich hab mal gehört,denen soll das schaden,wenn denen öfters einfach so der Strom gekappt wird.:D Auserdem will ich nicht noch mehr Geld ausgeben,ich will nur wissen,obs mit der TV-Karte klappt:D
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Da gibt es doch Steckdosen mit Fernbedienung. Im BIOS nur noch entsprechend Power-ON after AC-Failure einstellen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen