PC-Anywhere

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von gutschein, 4. April 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gutschein

    gutschein ROM

    Registriert seit:
    4. April 2001
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute

    Meiner Meinung nach kommt bei ihnen PC-Anywhere viel zu gut davon.

    Bisher konnte mir auch noch keiner der Supportleute von Symantec sagen, wie ich PC-Anywher in einem Netzwerk betreibe das mittels eines Router betrieben wird. Dieser Router legt auch kein DFÜ an. ÜBER TCP/IP ist es auch nicht möglich, da ich zuhause T-Online benutze und die die IP immer dynamisch vergeben.

    Hat wer einen TIPP?

    Ich kämpfte schon wochenlang damit das Programm in „Gang“ zu bringen.
    Der Support von Symantec bezüglich PC-Anywhere lässt sehr zu wünschen übrig und grenzt schon an Unverschämtheit..
    Zum einen halten die Supportleute von PC-Anywhere es nicht für notwendig sich an ihre eigene durch das Programm festgelegte Terminologie zu halten, so schreiben diese z.B. immer von einer Videokarte statt von Grafikmodus. Woher soll der Hilfesuchende wissen was die Supportleute wirklich meine. Da sucht man sich wirklich dumm und dämlich, bis man erkennt das die Bezeichnungen nicht stimmen.
    Zum anderen gewinnt man immer mehr den Eindruck das diese Leute nur vorgefertigte Textbausteine als Antwort geben, ohne richtigen zusammen im Bezug auf das eigentliche Problem. Wenn man dann durch erfragen (und das geht lange, da man täglich nur eine Frage beantwortet bekommt) das Problem auch für die Supportleute offensichtlich gemacht hat, bekommt man nichts als Mutmaßungen, oder ein Textbaustein mit eine Hilfe welchen man schon vor 4 Tagen bekommen hat.

    Falls sie meinen ich übertreibe, dann schauen Sie sich mal bitte folgende Links an.

    http://servicenews.symantec.com/cgi-bin/displayArticle.cgi?article=7439&group=symantec.support.de.pca.allgemein&replycount=0&submit.x=61&submit.y=16&tpre=DE&

    Noch dicker kommt es hier:

    http://servicenews.symantec.com/cgi-bin/displayArticle.cgi?group=symantec.support.de.pca.allgemein&article=7950&tpre=de


    Ich habe 2 ganz große Mängel bei PC-Anywhere 9.0 ,9.2 10.0 gefundne.

    1 Mängel
    Es ist nicht möglich mit PC-Anywhere über die Telefonleitung eine Host-Remote-Verbindung herzustellen, wenn der Host-PC sich bei der Telekom das Leistungsmerkmal Clip (Rufnummerübermittlung) freigeschalten hat.
    Denn dann kommt immer die Fehlermeldung Zeitüberschreitung.

    Siehe auch mein Posting an PC-Anywhere.
    http://servicenews.symantec.com/cgi-bin/displayArticle.cgi?article=7509&group=symantec.support.de.pca.allgemein&replycount=0&submit.x=24&submit.y=18&tpre=DE&

    Ein Antwort diesbezüglich habe ich von PC-Anywhere immer noch nicht erhalten.

    2 Mängel
    Ich habe mit verschiedenen ISDN-Karte mit einem Analog-Modem-Treiber (bisV32) eine Host-PC zu kontaktieren. Dies ist auch unmöglich, obwohl es in die anderer Richtung ohne Probleme geht, d.h. ich kann mich mit meinem Analogmodem (Modem Trust Communikator
    56k Esp-2) jeden PC (Host) mit ISDN-Karte und installiertem bisV32 Analog-Modem-Treiber einwählen und auch alles mögliche wie Dialog, Datenübertragung machen.

    Siehe auch
    http://servicenews.symantec.com/cgi-bin/displayArticle.cgi?group=symantec.support.de.pca.allgemein&article=7950&tpre=de


    Ich finde bei einem Progdramm für 499DM sollte das möglich sein oder auf der Verpackung stehen das dies nicht möglich ist. Beim Telefonischen Support 60 DM (wucher) bekam ich dann nur als antwort, „dies ist kein deutsches Produkt und man kann dann dies nicht so testen. Aber in den meisten Länder geht es. Was führ ein Trost.

    Ich finde ihre Leser haben auch ein Recht über so eine Vorgehensweise einer Etablierten Firma wie Symantec informiert zu werde. Da bekommt man doch wirklich den Eindruck dass diese Menschen den Support nur anbieten, nicht um zu helfen, sondern um ihr Produkt besser verkaufen zu könne.


    PS: Falls sie jedoch einen Tipp hätten wie man diese 2 Probleme lösen kann wäre ich Ihnen mehr als dankbar, oder wenn Sie mir ein Programm nennen könne welche bei diesen genannte Schwierigkeiten keine Probleme zeigt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Frank Huber.



    clip Fehlerbeschreibung

    Nein es geht hier nicht um ISDN zu Modem,
    sondern von Modem zu Modem.

    Es ist nicht möglich mit PC-Anywhere über die Telefonleitung eine Host-Remote-Verbindung herzustellen, wenn der Host-PC sich bei der Telekom das Leistungsmerkmal Clip (Rufnummerübermittlung für Analoge Geräte. Kein ISDN) freigeschalten hat. (Das Clipsignal wird zwischem dem ersten und dem 2 Ruf gesendet).
    Es geht zwar eine Fernsteuerung vom PC bei dem Clip aktiviert ist zu einem anderen PC zu schalten, jedoch eine Clip PC zu Fernzusteuern ist nicht möglich.


    Der Host Clip-PC versucht durch dann eine Fehler und zwar Zeitüberschreitung.
    PC-Anywhere kann also das erste Signal nicht richtig auslesen und verursacht dann die Fehlermeldung Zeitüberschreitung.

    Ich hatte dies auch ausfühlich schon mal gemailt. Leiter existiert der Link nicht mehr. Vielleicht können Sie jedoch in Ihrem Archiv nachsehen.

    Der Link lautete
    http://servicenews.symantec.com/cgi-bin/displayArticle.cgi?article=7509&group=symantec.support.de.pca.allgemein&replycount=0&submit.x=24&submit.y=18&tpre=DE&

    mfg
    Frank
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen