1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC Aufrüsten 800er

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Xaero3k, 13. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Hallo,
    ein Kumpel von mir hat einen PC, mit 800 MHz (Celeron/Duron.. kA), 128 MB RAM und einer Geforce 2 MX.
    Er möchte den PC aufrüsten, aber es soll bis max. 200 ? kosten.
    Er möchte auf jeden fall neuere Spiele spielen können, z.B. Fifa 2004...
    Ich weiß nicht genau, was für eine Grafikkarte sinnvoll wäre, denn für den Preis bekommt man ja nicht so gute.

    Ich dachte da an folgende Komponenten:
    - Elitegroup ECS-K7S6A 40,38 ?
    - Athlon-XP / Duron ?
    - 512 MB DDR 266er 65,90 ?
    - Grafikkarte... weiß nicht

    Oder was meint ihr?

    Gruß
    Xaero3k
     
  2. PoorSurfer

    PoorSurfer Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    174
    ASRock K7S8X--------------------45Euro
    512MB DDR333 Infineon---------70 Euro
    XP2000+ boxed-------------------70 Euro
    --------------------------------------------------
    185 Euro

    Dann soll er halt seine alte Grafikkarte noch etwas behalten (ich spiele mit meiner GF2MX auch Unreal2003 und Battlefield, zwar nicht mit hoher Grafikqualität aber problemlos Spielbar!
    Wenn er dann etwas gespart hat kann er sich bei ebay oder sonstwo noch eine GF4TI4200 128MB kaufen gibts momentan neu für 130 Euro!

    Das wäre mein Vorschlag!

    Gruß poor
     
  3. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    er kann seine alten komponenten ja bei ebay verkaufen, dann hat er mehr geld zur verfügung.

    ein kt 333 board mit 1800+ cpu, 256 mb ddr ram, ati radeon 8500 oder 9100 (evtl ti 4200) und 40er festplatte kostet schon 350 euro, wenn du nicht rein auf noname setzen willst, was ich besonders bei eigenbau nicht empfehlen würde.
     
  4. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    was kostet denn solch eine karte?

    Gruß
    Xaero3k
     
  5. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Hi andreas,

    hast recht, 200 sind wenig, aber er hatte gesagt, er wollte sich nen neuen komplett pc kaufen, und wenn man bedenkt, dass man die schon für 320? bekommt mit XP1800, 256DDR, GF4MX, 40GB.... dann finde ich sind 200? doch gar nicht so wenig. Ich werd mal gucken was er für ein board drin hat, und dann weiterschauen.

    Gruß
    Xaero3k
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    http://www.preistrend.de/
    Schätzungsweise 100?
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Der Unterschied zwischen GF2mx und GF4mx ist nur minimal, eine echte GF4 oder entsprechende Radeon wäre da sinnvoller.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi,
    am Besten erstmal rausfinden, was für ein Board/CPU drin ist. Vielelicht läßt sich ja noch ein 1300...1400er Prozzi nachrüsten, bissel mehr Speicher und falls noch Geld übrig bleibt, ne Grafikkarte.
    200? sind arg wenig, wenn Board, CPU, RAM und Graka getauscht werden sollen...
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen