1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC aufrüsten - wer hilft?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von stogschwamma, 24. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stogschwamma

    stogschwamma Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Ich möchte mein inzwischen betagtes System aufpeppen, zum DVD rippen, AVI\'s wandeln und ab und zu ein Spielchen:
    PIII 667 MHz auf MS-6156VA ATX Micro Board
    20 + 40 GB Platte, 2x 128 SDRAM, DVD Laufwerk, Brenner
    ATI Radeon 7500

    Welche Möglichkeiten habe ich, evtl. das alte Board noch zu verwenden?
    Wenn Hopfen und Malz verloren ist, welche Alternativen hab ich?
    Thx.
     
  2. Hauskater

    Hauskater ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Hi!
    Ich hab nen 2000 xp auf nem k7s5a und eigentlich kann ich keine probleme feststellen.Leistungsverlust meiner meinung nach gleich 0!!!
    Oder merk ich das einfach nicht?
    MFG
    Hauskater
     
  3. spitfiremk5

    spitfiremk5 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    398
    Natürlich die KT3 Ultra! Von der K7S5a lieber die Finger weg, es sei denn du willst dein Ram weiter nutzen. Dann wäre es aber der Flaschenhals bei deiner neuen GHz-CPU. Desweitere ist das ECS-Board wählerisch was Speicher angeht....

    MfG
     
  4. stogschwamma

    stogschwamma Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Wenn ich konkret nach dem Vergleich KT3 ultra und K7S5A frage ???
    Wer schneidet eurer Meinung nach besser ab???
     
  5. stogschwamma

    stogschwamma Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Ok, super. Also ich glaub, daß das mit dem alten Board wenig bringt. Ich bin ja dann gleich wieder an der Grenze der Leistungsfähigkeit.
    Welches Alternativboard könnt Ihr empfehlen?
     
  6. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Dort kannst Du Dich über Dein Motherboard informieren

    ---------->http://www.msi-computer.de/

    Zur Info: Mein MSI-6156VA mit PIII-600 war ein Slot1-Board

    salve
     
  7. stogschwamma

    stogschwamma Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Wie check ich den Sockel? Und woher weiß ich wieviel mein Board verträgt?
    Ich weiß nicht, aber 1,4 GHz ist doch auch schon veraltet, na ja doppelt so schnell wie jetzt, aber trotzdem...
    Versteh ich das richtig, daß ich für Sockel A/478 ein neues Board brauche?
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Das Mainboard ist ja Sockel370, oder? Demnach kannst du dein MB, wenn es zu lässt und unter dem neuesten BIOS-Update, noch mit höchstens einem PIII mit 1,4GHZ oder mit einem Celeron 1,4GHZ bestücken. Mit mehr GHZ gibt es dann nur noch Sockel A (AMD) oder Sockel 478 (Intel).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen