1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC Aufrüsten, womit?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MKStorm, 10. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MKStorm

    MKStorm Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    65
    Hallo! Ich brauche meinen Pc sehr oft zum Video CD codieren bzw. um DVD\'s auf die Festplatte zu rippen. Das dauer zur Zeit bei mir viel zu lange. ZB. mit DVDX für eine DVD mehr als einen halben Tag. Ich habe einen Athlon XP 1800+ und 512 DDR (Pc-266) Ram auf einem Asus A7N8X Deluxe Mainboard. Jetzt würde ich gerne wissen was ich aufrüsten muss um das codieren und rippen zu beschleunigen. Den Arbeitsspeicher, oder den Prozessor, oder was anderes? Danke für eure Antworten
     
  2. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,

    wie schon geschrieben ist das Übertakten nicht ganz ohne.
    Am besten du erhöhst im BIOS den FSB langsam in kleinen Schritten. Nach jeder Erhöhung musst du den PC augiebig teste, z.B. durch Benchmarks die den PC voll auslasten und dabei immer die Temperaturen im Auge behalten. Wenn der PC stabil läuft kannst du wieder einen Schritt höher gehen usw. Wenn er dann irgendwann nicht mehr stabil läuft einen Schritt zurück gehen.
    Wenn du es so machst ist das Risiko relativ gering gehalten.

    Gruß Karsten
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo,

    übertakten erfordert Fingerspitzen Gefühl, da es leicht dazu kommen kann, das einzelne Komponenten es nicht so gut vertragen. Wenn Du Dich also nicht so sicher fühlst und Dich nicht so auskennst mit den einzelnen Einstellungen...

    Ich würde die Finger von lassen.

    Gruß,
    Christian
     
  4. MKStorm

    MKStorm Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    65
    Hey, danke für die Antworten! Ich werde mir wohl nen 2600+ (333) zulegen, wenn der Preis unter 300? gesunken ist. Wie kann ich bis dahin meinen 1800+ übertakten. Geht das im Bios, oder muss man da was an der Hardware machen?
     
  5. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    die cpu muss hier am kräftigsten arbeiten. versuche doch einfach mal, die cpu zu übertakten. meinen 1700+ t-bred kann ich ohne probleme mit 166 fsb takten, damit wird die cpu noch nicht mal 60 grad warm (auch auf einem asus a7n8 deluxe, klasste teil :)). 140 mhz fsb sollte jeder xp verkraften.

    ansonsten ist eine cpu mit fsb 333 (ab 2600+ d) mit pc 333 erste wahl. oder warte noch etwas, bis 166er oder 200er fsb barton cpus zu kaufen sind.

    wichtig bei nforce 2 boards ist auch, dass du 2 gleiche speicherriegel nutzt, wenn du nur ein 512 mb modul im rechner hast, bremst das deinen rechner (stichwort twinbank architektur).
     
  6. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,

    beim Codieren und Rippen wir dfast ausschließlich der Prozessor belastet. Wenn du also das ganze etwas beschleunigen willst, dann müsstest du einen schnelleren Prozessor einbauen. Wie groß der Geschwindigkeitszuwachs allerdings sein wird, weiß ich nicht.

    Gruß Karsten
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen