1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC aufrüsten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von momper, 15. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. momper

    momper Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Moin. Ich hatte in der nächsten Zeit vor, meinen Rechner aufzurüsten. Leider bin ich in der Sache nicht gerade der Profi. Habe jetzt einen P4 mit 1,5 Ghz auf einem DFI WB72SC Mainboard. Programme wie SIS Soft Sandra oder AIDA32 schreiben,das das Board P4's bis 2,4 GHZ unterstützt. So weit wie ich gehört läuft der 1,5 GHZ auf dem 423 Sockel. Jetzt meine Frage: Was brauche ich alles um einen 2,4 GHZ p4 auf meinem Board zum laufen zu bekommen ??? Ist eventuell ein neues Netzteil oder andere neue Komponenten erforderlich ??? mfg momper :confused: :confused: :aua:
     
  2. momper

    momper Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    moin. Also....zocken tue ich auf jeden Fall fast nur Egoshooter. Die Einstellungen in der Grafikkarte (Übrigens eine GF 4 Ti 4200) habe ich auf QUALITÄT gestellt. Zum Thema RAM.....habe 512 SD-Ram drin und der Rechner läuft mit Windows Xp Home. Wegen dem Netzteil müsste ich nochmal nachschauen....schreibe das aber noch auf jeden Fall hier rein. Ich hoffe das hilft euch erstmal ein etwas weiter. Achso.....gibt es überhaupt 2,4 GHZ p4's auf 423 Sockel oder müsste ich mir einen Adapter (423 zu 478) holen ??? mfg momper
     
  3. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    Infos über RAM und Betriebssystem wären auch nicht schlecht :)
    Grüße
    Gerd
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Den P4 mit Sockel 423 gibt's bis 2 GHz. Alles was drüber ist, hat Sockel 478 und benötigt einen Adapter; wobei der Adapterhersteller veranwortlich ist, was das jetzt klappt bzw. nicht klappt. Mit Google habe ich zumindest Adapter gefunden.

    Ehrlich gesagt: ich finde Deine aktuelle Konfiguration ziemlich gut. Vielleicht solltest Du von Quality auf Full Details wechseln, das ist ja immer noch gut.

    Ansonsten würde ich Dir eher zum Grafikkarten-Upgrade raten... denn bei den neuesten Games ist die Grafikkarte wesentlich wichtiger als der Prozessor (gewisse Rollenspiele ausgenommen).

    Ehrlich gesagt: so lange Du keine andauernden Ruckler hast, dann würde ich nichts tauschen. Irgendwann mal eine neue Grafikkarte... und vielleicht mal einen 2-GHz-Prozi bei Ebay ersteigern. Aber eben, ganz ehrlich gesagt: das eilt nicht.

    Aber Du musst es letztendlich wissen.

    Gruss,

    Karl

    P.S.: es sei der Vollständigkeit halber erwähnt: beim Sockelwechsel (mit Adapter) ist auch ein neuer CPU-Kühler fällig.
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Mmh... wegen dem Netzteil: vermutlich nicht, aber am besten, Du schaust auf dem Netzteil nach, wieviele Ampère bei 12 Volt es hat und postest den Wert hier als Antwort an mich (kannst nebenbei auch grad schauen, was für Werte das Netzteil bei 3,3 und 5 Volt hat und die Wert ebenfalls hier posten.

    Fragen: was machst Du mit dem PC? Zocken, was das Zeug hält, allerneueste Shooter? Ruckeln die Games? Welche Quality-Modi spielst Du? (Full Details, High Quality, Ultra Quality)? Was für eine Grafikkarte ist drin? Eventuell wäre ein Tausch der Grafikkarte in eine schnellere die bessere Lösung!

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen