1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC aufrüsten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von elb, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    hi ich will mei pc pentium3 449Mhz 512 MB RAM GeForce2 GTS 20Festplatte
    für 350Euro auf 2,4Ghz aufrüsten Board brauch ich auch neu geht blos bis 666Mhz geht das?
     
  2. seq.01

    seq.01 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Ja, ich würde günstig an den Athlon MP rankommen, und ich brauch nen neuen Prozessor, weil mein alter kaputt ist. Ich will auch nur wissen, ob es rein technisch machbar ist, denn ich habe vor, mir in näherer Zukunft ein Dualboard zu kaufen. Und dann brauch ich mir ja jetzt keinen XP kaufen.
     
  3. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Du kannst die SDRAMs behalten und bei ebay ein Board kaufen. Neue mit SD-Unterstützung gibt es nicht mehr. Kostenpunkt: 70 ? (vielleicht weniger).
    Den Prozzi holst du neu - Kostenpunkt: 230 ?.

    Dann wärst du bei 300 ?, wenn du sonst nichts mehr kaufst.
     
  4. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    ich hab jetzt ein neuen PC! ASRock Board 1,7Ghz für 199Euro.
     
  5. seq.01

    seq.01 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hy Leude!
    Ich hab ma ne kleine Frage. Kann ich einen "normalen" Athlon 1333 durch einen neuen XP oder einen MP 1600 ersetzen?
     
  6. ansgar62

    ansgar62 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    für die Pentium-4 Boards wurden zwei neue Anschlüsse erfunden, diese sind nur an neueren ATX-Netzteilen (ATX-Vers. 2.03) vorhanden.
     
  7. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    reicht da nicht 300w
     
  8. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    brauch ich jetzt ein neues Netzteil?
     
  9. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    steht das auf den netzteilen ?ob es P4 tauglich ist ?
     
  10. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    brauch ich dann kein neues Netzteil?
     
  11. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
  12. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    An Ampere. (Ergänzung :D)
     
  13. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    auf der 5v 300w
     
  14. Adua

    Adua Byte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    47
    Ja, Du brauchst neuen Arbeitsspeicher.
    Es gibt praktisch keine Boards mehr, die mit SD-RAM betrieben werden.
    Außerdem...
    Deine Geforce2 macht mit einem 2 GHz Rechner nicht wirklich Sinn.

    Wenn Du den Rechner also nur für Büroaufgaben nutzen willst - davon gehe ich mal aus, wenn Du meinst, deine Grafikkarte reicht noch aus - dann brauchst Du ganz sicher keinen 2 GHz Pentium.

    Da reicht dann auch ein Duron/Celeron
     
  15. computernarr

    computernarr Kbyte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    163
    Wieviel liefert denn dein Netzteil
    auf der 3V-, 5V-, 12V-Leitung
     
  16. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    was ist mit dem Netzteil brauch ich das auch neu?
     
  17. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    Pentium4 2000Mhz Sockel 478,515MB für 194,79 und Board für 150 Euro reicht doch oder ??
     
  18. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    wären 2.0Ghz billiger?
     
  19. elb

    elb Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    14
    die GeForce2 will ich aber behalten brach ich neuen Arbeitsspeicher?Netzteil hab ich.
    [Diese Nachricht wurde von elb am 27.12.2002 | 14:13 geändert.]
     
  20. Adua

    Adua Byte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    47
    Kommt drauf an, was Du an Komponenten noch behalten willst.
    Da machen wahrscheinlich nur Gehäuse, Diskettenlaufwerk und eventuell das CD Laufwerk noch Sinn.
    Alles andere müsstest Du Dir neu beschaffen.

    Mit 350 Euro kommst Du da ganz sicher nicht hin.

    Für ein Board musst die ca. 100-150 Euro rechnen.
    Der Prozessor allein, wenn es denn wieder ein Pentium sein soll, kostet über 200 Euro.
    Dazu noch 512 MB DDR-RAM - macht ca. 150-180 Euro
    Und eine anständige Grafikkarte so um die 120-200 Euro

    Also so 500-700 Euro brauchst Du schon.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen