Pc-Aufrüstung

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von MeissnerHD, 7. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MeissnerHD

    MeissnerHD ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    in der letzten PC-Welt beschreiben Sie u.a. den
    Einbau einer Festplatte.
    Das ist ja alles gut und schön, aber die eigentlichen Probleme beginnen doch schon mit der Auswahl der richtigen Platte.
    Ich habe eine DMA33 Platte eingebaut. Kann ich die
    gegen eine Platte mit UDMA100 austauschen?
    Brauche ich einen neuen Kontroller, oder gibt es auch noch andere Möglichkeiten?
    Die Antworten darauf sind mit Sicherheit interessanter als zum x-ten Mal den Einbau einer Festplatte beschrieben zu bekommen.
    Für eine Antwort auf meine Frage wäre ich Ihnen sehr dankbar.
    Hans-Dieter Meißner
     
  2. piggy

    piggy Freigeist

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    719
    DMA ist ab-/aufwärtskompatibel. Es lassen sich also alle Platten an allen Controllern betreiben, natürlich mit der jeweiligen Maximalgeschwindigkeit des Controllers. Problem gibt es evtl. bei der Erkennung der richtigen Kapazität. Sehr alte Boards erkennen dann beipielsweise nur einen Teil der Platte oder gar nichts. Das ist aber auch nicht weiter schlimm, da Windows 2000/XP oder Linux nicht auf die Erkennung durch das Bios angewiesen sind. Der Rechner sollte allerdings von der Platte booten können.
    Ein neuer Controller ist also nur nötig, wenn du eine UDMA 100 Patte auch mit maximaler Geschwindigkeit nutzen willst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen