1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC aus den USA?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von marcog., 1. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marcog.

    marcog. Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo,
    wenn man in den USA einen PC käuft und ihn aber hier in Deutschland benutzen möchte, muss man doch lediglich das Netzteil austauschen oder lieg ich da falsch?
    mfG,
    Marco Gierten
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Es gibt auch Netzteile mit Umschalter 110/230V und sogar welche mit Weitbereichseingang 110-230V. Bei denen reicht dann der Wechsel des Netzkabels oder ein Adapter.
    Eine deutsche Tastatur wäre evtl. noch ratsam. Ansonsten fällt mir auch nix weiter ein, was man noch tauschen müßte.

    Gruß, Magiceye
     
  3. marcog.

    marcog. Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    21
    Vielen Dank!
    Ich hab noch fast nirgendwo so nette Moderatoren gesehen!
    mfG,
    Marco Gierten
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.585
    Falls es noch Software dazu gibt, würde ich die nicht mitbezahlen wollen, da ich deutsche Versionen bevorzuge. :D
     
  5. jubakeha

    jubakeha ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Wie kann ich denn die deutsche tastatur am amerikanischen pc auch deutsch gebrauchen, d.h. ae, oe ue nicht so sondern endlich mit den puenktchen oben drauf. habe die tastatur angeschlossen und darf jetzt "rate mal mit rosenthal" auf meiner deutschen tastatur spielen. waere nett, wenn da einer helfen kann.
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hm, wenn die Tastatur deutsch ist und am PC auch als solche eingestellt, dann sollten normalerweise auch die Buchstaben erscheinen, die auf den Tasten stehen. Ist das bei Dir nicht der Fall?
     
  7. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Es gibt im Control panel die regional and language settings. Dort kann man unter advanced - inputs and languages die deutsche Tastaturbelegung nachinstallieren und auf Standard setzten. Dies gilt für W2k und XP.
     
  8. jubakeha

    jubakeha ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    DANKE!! Hat geklappt und hinzu kann ich jetzt sogar hin und herzwitschen, was manchmal gar nicht schlecht ist. Nochmals ganz lieben Dank und einen guten Rutsch nach 2006!!!
     
  9. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    @ marcog.

    Ich weiß nicht, warum Du den PC in den USA kaufen willst. Gehst Du als Austauschschüler nach drüben? Dann kannst Du Deinen PC und Tastatur problemlos in einem großen Koffer, gepolstert mit Wäsche, mitnehmen. So hatte es mein jüngerer Sohn gehalten, als er für 1 Jahr als Austauschschüler nach Ft. Wayne ging. Ein PC ist in den USA kaum billiger als bei uns und die Teilebeschaffung in der Provinz nicht immer von großen Auswahlmöglichkeiten gekennzeichnet.
    Die meisten Netzteile haben heute entweder einen Netzeingang, der 110V bis 230 V bedient, oder einen manuellen Umschalter. Vorher also klären, was drin steckt. Du brauchst also nur ein US-Kabel für den Anschluss. Die Beschaffung ist total einfach.

    Einen Bildschirm sollte man wegen des Transportproblems drüben leihen. Das geht, wenn man nette und mit Hardware gut ausgestattete Gasteltern hat. :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen