1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC ausreizen?!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Tara_nr9, 23. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tara_nr9

    Tara_nr9 Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    101
    ich weiß das Thema war hier schonmal, aber wie ich einen PC tunen kann würde ich auch gern mal wissen, bei mir ist folgendes drin:

    Mainboard Epox EP-8K5A2, Socket A, DDR
    Prozessor AMD Athlon XP 2200+
    QuantiSpeed Technologie Taktfrequenz von 1,800 GHz
    Grafik MSI G4Ti4200-TD 64MB,TV-OUT, nVidia Geforce4Ti4200,DVI-OUT
    Hauptspeicher 256MB DDR DIMM PC2700/333 MHz
    DVD 16/48x Toshiba SD-M1612
    CD-RW irgendwas von Panasonic

    würde mich freuen wenn mir einer von euch helfen kann, hab davon nämlich überhaupt keine ahnung.

    danke für eure mühe!!
     
  2. Osse_Frank

    Osse_Frank Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    210
    Wenn der Computer trotz AMD XP 2200+ noch zu langsam ist, dann würde ich eine schnellere Festplatte einbauen ( z. B. die WD1200JB 120.0GB 7200u/min 8 MB )
    und das DDR-RAM von 256 MByte auf mindestens 512 MByte vergrößern.
    Außerdem sollte man dann noch Windows XP so einstellen, dass der Arbeitsspeicher ( bei >=512 MByte ) für den "Systemcache" optimiert wird. Dies geschieht über die "Systemsteuerung", "System", Fenster: "Systemeigenschaften", Registerkarte "Erweitert", "Systemleistung", Schaltfläche "Erweitert", Fenster: "Leistungsoptionen", Registerkarte "Erweitert", bei "Speichernutzung", "Systemcache" aktivieren.
    Eventuell auch noch den "Virtuellen Arbeitspeicher" optimieren, d. h. die Festplatte defragmentieren und dann für den "Virtuellen Arbeitsspeicher" eine Mindestgröße ( ca. 500 MByte ) einstellen.
     
  3. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    lass doch mal übliche benchmarks laufen, wie z.b. pc mark 2001 se oder die sachen aus sandra und vergleiche die ergebnisse mit ähnlichen systemen, dann merkst du, ob dein rechner zu langsam ist.

    wenn nicht, kannst du nur noch durch ein raid system oder einen intel rechner mit rambus mehr performance für deine zwecke erreichen.
     
  4. Tara_nr9

    Tara_nr9 Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    101
    das steht weiter oben was ich damit mache
     
  5. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Irgend einen Hersteller "aus Prinzip" ausschließen sollte man nicht tun :-)
    Was soll der Rechner denn machen? Das Tuning hängt ja auch stark davon ab, wozu die Kiste eingesetzt werden soll.
     
  6. Tara_nr9

    Tara_nr9 Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    101
    ist ja auch nicht ganz ein heimrechner.
    und ein intel kommt nicht in frage.
     
  7. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Iss auch nicht mein Problem wenn Dir die Kiste nicht schnell genug ist... wozu eigentlich? 300 fps bei Quake zu wenig?

    Gut, also mal ernsthaft. Das einzige, was sich zu tunen lohnt ist der Arbeitsspeicher, das hat schon jemand erwähnt. Wenn Du aber wirklich ein Mehr an Geschwindigkeit haben willst, daß man auch merkt, brauchst Du einen neuen Rechner:
    Schnellsten P4 mit 1 GB RD1066 RAM, Wasserkühlung, übertakten bis zum Anschlag. Geht mit etwas Glück bis 3,5 GHz gut. Passende Graka ist die Radeon 9700. Damit die Festplatte nicht die Engstelle ist, SCSI-160 mit 15.000 UPM Platte.
    Preislich ist das aber nicht mehr Heimbereich...
     
  8. Tara_nr9

    Tara_nr9 Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    101
    hallo???? gehts? die frage war ernst gemeint.

    tut mir ja leid, aber ich werde mich garantiert nicht schlecht fühlen nur weil einige noch mit langsamen pc\'s arbeiten. iss ja nicht mein problem
     
  9. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Ist die Frage ernst gemeint oder willst Du mit Deiner Kiste nur angeben?
     
  10. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Hi Tara,
    als "runtermachen" würd ich das jetzt nicht bezeichnen, es gibt halt sehr viele Leute, die es nicht verstehen können, dass man einen von Haus auf sehr schnellen PC als zu langsam bezeichnet (dazu gehöre ich aber auch).
    Zu deiner Frage, was man tun kann: Ich schließe mich Megatrend an und rate dir zu einer Erweiterung des Arbeitsspeichers auf mind. 512 mb, das bring hier noch den größten merklichen Geschwindigkeitszuwachs. Versuchs einfach.

    Viel Spaß noch mit deinem System

    Alex
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wir machen dich hier "nicht runter" weil dir dein PC zu langsam ist, ganz sicher nicht.

    Einige der hier tätigen User "krebsen" noch mit 300 MHz oder 366 MHz Celeron}s rum und kommen mit denen auch klar.

    Ansonsten gilt hier bei vielen Power-Usern - bitte nicht mit Hardcore-Overclockern verwechseln, Stabilität geht vor Leistung. Und wer Leistung haben will der muss halt ein bischen in die Geldbörse greifen.

    Und mit einem 2200+XP in Verbindung mit den "richtigen" Komponenten geht die "Post wirklich ab". Es kommt auf dir richtige Zusammenstellung an... und da kosten gute und schnelle Komponenten manchmal etwas mehr Geld.

    Andreas
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    dann solltest du deinen Arbeitsspeicher mal von 256 MB auf mindestens 512 noch besser 768 MB oder 1 GB aufrüsten. Für Bildbearbeitung ist nicht nur Rechenpower gefragt sondern auch ein dementsprechend grosser Arbeitsspeicher. Sonst ist der PC ja andauernd damit beschäftigt die Daten auszulagern und wieder neu einzulesen damit er was zu "rechnen" hat und das kostet wertvolle Zeit, bzw. ergibt "tote Zeit" für die Festplattenaktivitäten.

    Andreas
     
  13. Tara_nr9

    Tara_nr9 Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    101
    ich hab xp und damit keine probleme das läuft so oder so flüssig.
    ausserdem habe ich den neusten grafiktreiber.

    sagt mal wieso muss ich mich dafür eigentlich rechtfertigen??
    ich hab ganz normal gefragt wie man den pc tunen kann und jetzt macht ihr mich runter weil mmir der pc zu langsam ist?? das kanns ja wohl nicht sein
     
  14. Tara_nr9

    Tara_nr9 Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    101
    hör mir auf mit intel.
    hol mir sogar bald den amd 2600+xp .
    ausserdem hab ich mir den gar nicht zusammengestellt sondern fertig bei atelco gekauft issn 4gamez pc.
    Ich arbeite an dem rechner und für gro}ßart6ige bildbearbeitung ist er ein wenig langsam. ausserdem spiele ich mit dem pc auch.
     
  15. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    WIE? Zu langsam? Ich sitze hier an nem Celeron 366, GF2MX, und er reicht im Grunde genommen (und ich denke mal ich bin nicht der 0815 Büroanwender). Die Frage ist... wieso ist deiner dir zu langsam? Ich denke mal er ist einfach nur absolut mies konfiguriert (Windows vermurkst), und daher kommt er dir langsam vor.
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Der PC ist dir noch zu langsam??? Dann kauf dir doch ein Intel-System mit 3,xxx GHz, oder einen AMD 2600+XP. Einen wesentlichen Leistungsunterschied bemerkst du aber nur in verschiedenen Benchmarks. In der Realität wirst du kaum einen Unterschied feststellen können.

    Andererseits was machst du mit deinem PC? Möglicherweise hast du ihn dir aber auch falsch zusammen gestellt.

    Andreas
     
  17. Tara_nr9

    Tara_nr9 Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    101
    der PC ist mir noch zu langsam. aber da ihr meint das es besser wäre nicht zu übertakten lass ichs lieber. danke euch
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    }ne ganz blöde Frage, was und wieso willst du an dem System denn da noch tunen???

    Du hast da schon ein verdammt flottes System, was du vielleicht über einige wenige BIOS-Einstellungen vielleicht noch optimieren kannst - wenn nicht schon geschehen.

    Alles andere wäre übertakten, was ich in dieser Kombination aus Prozessor und RAM nicht unbedingt anraten würde - Abstürze, Freezes, etc.

    Andreas
     
  19. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Wenn Du Grafik- und Videobearbeitung auf Win XP machst, dann solltest Du 1 GB RAM haben.

    Desweiteren wäre ein RAID-0-Verbund eine Ueberlegung wert (schnellere Zugriffszeiten).

    Den Unterschied zwischen z.B. einem Athlon XP 2100+ und einem Athlon XP 2400+ merkst Du als Enduser kaum, da musst Du schon Benchmarks zu Hilfe nehmen, um da wirklich einen Unterschied feststellen zu können. Dies haben übrigens diverse Blindtests eindrücklich belegt.

    -> Du musst Dich nicht rechtfertigen, wir möchten Dich nur kompetent beraten!:) Und dazu gehört auch das Auflösen von Märchen wegen merkbaren Geschwindigkeitsunterschieden zwischen +/- 200 - 300 MHz.

    Gruss,

    Karl
     
  20. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo nochmal,

    Was hast Du für ein ein Betriebssystem? Solltest Du Win XP haben, dann kann ich mir das erklären: für Win XP sollte man 512 MB RAM für einen flüssigen Betrieb haben.
    Solltest Du ein anderes Betriebssystem haben, und Grafik- und Videobearbeitung machen, wäre es ebenfalls klar: zu wenig RAM.

    Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, dass Du keine aktuellen VIA 4in1-Treiber und/oder keine aktuellen Grafikkartentreiber eingespielt hast.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen