1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

PC ausstecken --> Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Najera, 11. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Najera

    Najera Byte

    Hi!

    Wenn ich z.B. bei einem Gewitter meinen PC ausstecke, also das Kabel von der Mehrfachsteckdose (oder wie diese Dinger heißen) aus der Steckdose ziehe und danach wieder einstecke und den PC anschalte, fährt dieser nur mit komischen Grafikfehlern hoch und bleibt dann irgendwo im Bootvorgang hängen!
    Um diesen Vorgang "richtig zu machen", muss ich bevor ich den Stecker der Mehrfachsteckdose ziehe immer vor den Netzschalter hinten am PC betätigen! Da ich davor immer den Schreibtisch auf dem mein PC steht verschieben muss (und natürlich danach auch wieder richtig hin) wollte ich fragen ob es da nich eine andere Möglichkeit gibt. Meinen alten PC musste ich übrigens nicht vor hinten am Netschalter ausmachen!

    MfG Najera
     
  2. Najera

    Najera Byte

    ok ...danke für die antworten

    Najera
     
  3. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Hallo bitpicker!

    zu 1.: ein Schalter unterbricht den Stromkreis sofort, beim ziehen des Netzsteckers ist der Kontakt zwischen Stecker und Buchse starken Schwankungen unterzogen und unter Umständen ist dabei sogar ein Funkenübersprung zu beobachten -nix gut! :(

    zu 2.: normalerweise wär es dem Rechner ja egal, aber gerade dieser Funkensprung (Spannungsspitzen) is auf dauer Tod für die empfindlichen Schaltkreise und Daten

    Gruß Martin
     
  4. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Hallo!

    Das aus- und einstecken des Netzsteckers verursacht eine Menge Störsimpulse im Netzteil und im Computer selber und erzeugt dabei zum Teil sehr hohe Spannungsspitzen! Wenn möglich solltest Du immer vorher den Netzschalter betätigen. Dein Rechner wird es Dir danken ;)

    Gruß Martin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen