1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc beim brennen ausgelastet

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von rudifine, 13. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rudifine

    rudifine ROM

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    7
    habe mir einen neuen brenner von artec gekauft der auch sehr gut funzt leider kann ich keine anderen programm öffnen wenn ich z.b. ins netz will dauert es ewig bis nur der explorer geöffnet ist!! die einzige fehlermeldung ist beim pc start s.m.a.r.t. capable but disabled was kann ich tun?
    mfg rudifine
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    > Das geht HEUTE natürlich alles parallel.
    Klar wenn Du einen neuen Power Rechner hast, also von heute hast Du recht, wenn auch parallel nur heißt Du merkst nicht mehr wie es nacheinander abläuft.

    Je älter das Teil aber wird, je mehr sollte man eben nicht parallel arbeiten.

    Da kommte es auf die Komponenten an die man hat und was dann noch geht.

    Gruß
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 22.03.2003 | 10:15 geändert.]
     
  3. kleinerhans

    kleinerhans Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2001
    Beiträge:
    228
    Das ist doch Quatsch! Ich brenne, surfe und downloade (mit full DSL Speed), kopiere Dateien während des Brennens. Das geht HEUTE natürlich alles parallel. Der Brennprozess hat bei WIN 2000 oder XP immer eine höhere Priorität (schau mal in den Task Manager) als alle anderen Prozesse. Auch der Recorderpuffer läuft dabei nie leer.
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    man sollte generell am Rechner nicht rumfummeln, während er eine Cd-brennt, das war schon vor 6 Jahren so und ist heute auch noch so, heute ham die Dinger zwar burnproof und seamlesslink aber das funktioniert auch nicht 100%ig, der Laser kann nicht exakt da weitermachen wo er aufgehört hat, die meisten CD-Rom Laufwerke kommen zwar mit solcherlei unterbrochenen CDs zurecht, aber nicht alle. sonst gilt das gleiche wie oben beschrieben (Pio Mode u ä.)
     
  5. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Also die beiden Probleme/Fehler haben nichts miteinander zu tun:
    1. S.m.a.r.t. ist kein Auto:-) , sondern die Selbstdiagnose der Festplatte (warnt, falls die Festplatte bald den Geist aufgibt). Sie sollte auf jeden Fall eingeschaltet sein. Das geht im BIOS. Einfach mal alle Punkte nach S.m.a.r.t. durchsuchen. Ich weiß mal wieder nicht unter welchem Punkt es steht.
    2. Das der Brenner 100% Systemlast verursacht kann eigentlich nur am PIO-Modus liegen (wie im anderen Posting schon gesagt). Den kann man entweder im Gerätemanager unter CD-/DVD-Laufwerke beim Brenner aktivieren (Win9x/ME), oder unter Controller beim 1. bzw. 2. Controller (wo der Brenner dran hängt) (Win2000/XP).
     
  6. kleinerhans

    kleinerhans Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2001
    Beiträge:
    228
    Gesundheitszustand\' der Festplatte. Unter Windows kannst du z.B. mit der Norton Utilities die Platte ständig überprüfen.
    [Diese Nachricht wurde von kleinerhans am 14.03.2003 | 12:26 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen