1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC bleibt beim Booten stehen!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Fever87, 12. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fever87

    Fever87 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    27
    Hallo
    Mein alter PC bleibt immer während des hochfahrens stehen!
    Nachdem er das RAM 3mal(!) getestet hat und dann noch die Festplatten bleib er stehen! Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll! Da ich ja noch gar nicht ins BIOS komme, oder?
    Der PC schreibt dann noch kurz befor er hängen bleibt:
    Initializing Plug and Play Cards...
    Card-01CS4237B
    - (Blinkt)
    Was kann ich jetzt machen!
    Wäre super wenn ihr mir helfen könnt!
     
  2. Fever87

    Fever87 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    27
    Was ist MBR???
    DAnke für die Antworten bis hier her
    ich werde das mal versuchen!
     
  3. BigWumpus

    BigWumpus Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    55
    Hallo,

    ist die HD defekt ?

    Ist der MBR auf der HD defekt ?
    Mit FDISK /MBR von einer Boot-Diskette neu schreiben !!!
     
  4. urquattro

    urquattro Byte

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen,
    "er bootet auch nicht von der Diskette!"
    das liest sich so, als ob Dein Floppy oder evt. eine Deiner Festplatten hinüber wäre.
    Teste folgendes:
    Festplatten ausstecken, von Floppy booten - ich hoffe Du hast eine Bootdiskette! Wenn das funktioniert: Bootfestplatte einstecken. Wenn das funktioniert zweite HD anschließen etc.
    Wenn der Floppy-boot nicht geht, Floppy ausstecken und zwar direkt am Motherboard und nur Deine Bootplatte einstecken usw.
    Übrigens vorher "load setup defaults" im BIOS einstellen!
    Viel Spass
     
  5. heisch0

    heisch0 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    59
    Hi Ulrich
    Versuche mal im Bios on Bord Audio auf Disabled zu stellen.
    Dürfte sich im Advance Setup befinden.
    MfG.Heinz
     
  6. Fever87

    Fever87 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    27
    Nein ich komme nur ins BIOS! er bootet auch nicht von der Diskette!
    Ich habe auch schon die Soundkarte entfernt dann bleibt er auch nach den Festplatten stehen! und - blinkt!
    Ich habe auch schon die Setup und BIOS Standart Einstellungen (schon mehrmals) wiederhergestellt doch dann passiert das selbe!
    Auch wenn ich die Batterie entferne!
    Dann kommt CMOS error oder so ähnlich!
    Er ist auch schon 1mal nachdem ich die Einstellungen wiederhergestellt habe bis zu dem Bildschirm gekommen wo das Windows 98 Bild kommmt und ist dann dort hängen geblieben!
    Das war 2 mal hintereinander so und dann ist er wieder am Anfang hängen geblieben!
    Kann ich denn das nich einfach alles neu machen?
    Oder sonst noch was tun?
    Danke schon mal jetzt und für das was ihr geschrieben habt!
     
  7. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Der CS4237B ist dein Soundchip. Vielleicht hat es die Treiber dazu zerschossen.
    Kannst du im abgesicherten Modus starten?

    edit:
    Treiber--->http://www.driverscollection.com/?H=CS4237B&By=Cirrus%20Logic
    [Diese Nachricht wurde von Plinius am 14.04.2003 | 14:55 geändert.]
     
  8. Fever87

    Fever87 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    27
    Nein alles was drin ist ist schon lange da drin!
    Ich habe das mit den Karten ausprobiert!!!
    Wenn alles (außer GrKa) draußen ist bleibt er nach den Festplatten stehen und - blinkt! So ist es auch wenn alles außer der Soundkarte drin ist!
    Wenn ich diese wieder hinzu mache kommt der alte Fehler wieder!
     
  9. heisch0

    heisch0 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo Ulrich
    Hast Du in Deinen Rechner eine neue PCI Karte eingebaut?
    Nimm mal alle Karten außer der Grafikkarte aus dem Rechner heraus u.starte neu.Sollte das Problem nicht wieder auftreten,dann nächste karte rein und wieder neu starten.So kann man feststellen welche Karte das Problem bereitet.
    MfG.Heinz
     
  10. Fever87

    Fever87 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    27
    BIOS: Beim Start heißt es: Delphino 128 BIOS 1,54A
    und im BIOS dann drin: ROM PCI/ISA BIOS (2A5LA008)
    CMOS Setup UTILITY
    Award Software, Inc.

    Was für ein MB meinst du?
    Und alles was unter PCI und PNP Setup auf AUTO stehen kann steht auch da! Bei PCI kann man noch zwischen Level und Edge wählen aber da gibt es ja noch viele Einstellungen mit ENable und DISABLE und so!
     
  11. heisch0

    heisch0 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    59
    Hi
    Was Für ein MB u. Bios hast Du. Versuche PNP u.PCI Konfiguration auf Auto zu stellen
    MfG.Heinz
     
  12. Fever87

    Fever87 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    27
    Ja das ist mir klar doch was muss ich einstellen?
     
  13. heisch0

    heisch0 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo
    Nachdem Du Deine Einstellungen vorgenommen hast,Taste F10 drücken.Save and Exit erscheint Entertaste.Neustart.
    MfG.Heinz
     
  14. Fever87

    Fever87 Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    27
    Danke das hat geklappt!
    Aber was muss ich machen das das wieder weg geht?
     
  15. heisch0

    heisch0 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo
    Versuche nach dem Einschalten sofort die Tastenkombination für das Bios zu drücken.Vieleicht klappt es.Viel Glück

    MfG.Heinz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen