1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc bleibt hängen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von sandmann2k, 8. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sandmann2k

    sandmann2k Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Hi Leute
    das ist das 10. Forum dass ich anschreibe...bitteeeee helft mir ;)
    Ich hab mir neulich neue Teile fürn Pc bestellt:
    Msi k7n2-delta
    Amd AthlonXP 3200+
    radeon 9600xt
    2x 512 DDR-Ram
    Irgend ein Kühler von arctic cooling^^( soll aber bis 3200+ gehn)
    120 GB Festplatte von Seagate glaub ich
    80 GB Festplatte (kiene ahnung woher)
    Netzteil ist auch stark genug

    Jetzt zu meinem Problem:
    Mein Pc stürzt in manchen Spielen ab sobald ich auf das Game connecte oder es öffne...bsp:
    1. ich connecte auf ein Counter-strike server und sobald ich drauf bin hängt er sich auf
    2. Lass c&c generals zu langew im menu...aufgehängt
    3. Starcraft hängt sich auch manchmal nach ner Zeit


    Ich hab mal wo gelesen dass eben dieses Problem auftritt sobald die graka im 3D-modus angesprochen wird wenn man ein k7n2 delta hat und eine vga graka. Jetzt isses aber so dass die Leutz von Msi auf der homepage schreiben mit bios update geht das weg. Hab ich natürlich gemacht, bringt aber nix. Ich hab auch shcon die RAM ausgetauscht das bios geflast und 2 mal formatiert.v Jetzt hab ich wirklich keine ahnung mehr woran es liegt, aber ich bin kein noob in sachen pc und meine wenn ich die Kiste wegbring können die mir auch net helfen, weil es ja net mit allen Spielen so ist und im normalen WindowsXP Gebrauch auch nicht auftritt. Bitte helft mir und sagt falls ihrnoch paar mehr angaben oder Beschreibungen braucht. Ach ja ich hab noch so ne Meldung beim hochbooten "no drive attached to fasttrak controller" könnt mir auch noch einer genau erklären wo ich diesen raid controller deaktiviere.

    pLz helP
    sandmann2k
     
  2. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328
    Hi,

    was genau meinst Du mit "abstürzen" ? (Bluescreen, Einfrieren, Neustart ...).
    Warum meinst Du, dass das NT stark genug ist? (Bitte keine Watt-Zahlen posten, denn das sagt nichts aus).

    Gruß
    Bernd
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.648
    Hat die Grafikkarte mit einem zusätzlichen Stromanschluss und ist dieser angeschlossen?
    Mal die Soundkarte ausgebaut oder deaktiviert (Onboardsound) und versucht ein Spiel zu starten?
    Gibt es Ressourcenkonflikte?
    Kann man sich über die Systeminformationen/Hardwareressourcen/Ressourcekonflikte anzeigen lassen.
    Über die Systeminformationen kann man auch die DirectX-Diagnose aufrufen und die 3D-Funktionen testen.
     
  4. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    Das gleiche Problem hatte ich, aber es lag an den beiden DDR Ram, die von unterschiedlichen Herstellern waren.
    Einen ausbauen und dann noch mal probieren.

    Gruß ulfu
     
  5. Gast

    Gast Guest

  6. Gast

    Gast Guest

    Ich geh mal davon aus, du hast dass Delta ILSR oder??

    Desweiteren geh ich mal davon aus, du hast das Mobo einfach so reingeschmissen, ohne das BS neu zu installieren!! Lieg ich da richtig??

    Gruss
     
  7. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    An NBB: Ließ doch erst mal Sandmanns Posting gründlich, bevor Du ihm ans Bein pinkelst.
    Zitat: ich hab auch shcon die RAM ausgetauscht das bios geflast und 2 mal formatiert.v Jetzt hab ich wirklich keine ahnung mehr woran es liegt,

    An Sandmann: Hast Du auch beide Male alle XP-Patches (auch die non-critical) installiert?
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Geht's noch?? Ich pinkel hier ueberhaupt niemand an's Bein, nur weil ich eine ganz normale Frage stelle!! Und dass man mal was ueberliest, das soll tatsaechlich vorkommen....kaum zu glauben, aber wahr!!! :mad: :mad:

    Also...fangen wir von vorne an...welchen Nforce Treiber benutzt du?? Deine Bios-Einstellungen? Deine Installationsreihenfolge?? Andre Komponenten?? Etc. etc.

    Ich hoffe nun, dass ich mit diesen Fragen niemanden ans Bein pinkel!!! :aua:

    Gruss

     
  9. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    @ Sandmann2k

    Hallo Sandmann, das sieht sehr nach einem zu knappen NT aus, da sich ja, so wie es aussieht, dein PC verabschiedet, sobald du ein Game Online startest!

    Gig doch mal die Ampere-Werte an, die dein NT für die Spannungen: +3,3V , +5V und +12V leistet?





    :rolleyes:
     
  10. sandmann2k

    sandmann2k Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    @NBB
    zuerst habe ich alles eingebaut, dann habe ich das bios geflasht( das ist doch dieser eine stecker am mainboard den man während des ausgeschalteten pc's umsteckt und wiweder zurücksteckt oder??) nforce treiber ist der nvidia 6.1.2600.0 im bios hab ich nur cpu fsb auf 200hz umgestellt und agp aperture size mal auf 512 hab ich aber auch wieder zurückgestellt

    NT daten weiss ich net außer das es 350V hat. ist neu und mehr steht net auf der packung drauf.
    Auf dem netzteil selber steht
    DC +5vdc +12vdc -12vdc -5vdc 3,3vdc vsb
    output 35A 14A 1A 0,5A 24A 1,5A

    @manfredgt
    welcher non-criticla patch????
    ich hab nur dieses standart windows update gegen den virus: w32 blaster

    @dibuc
    einfrieren





    @ dearoller
    E/A-Port 0x0000A000-0x0000AFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke
    E/A-Port 0x0000A000-0x0000AFFF Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC

    E/A-Port 0x00000000-0x00000CF7 PCI-Bus
    E/A-Port 0x00000000-0x00000CF7 DMA-Controller

    E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF NVIDIA nForce2 AGP Host to PCI Bridge
    E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF RADEON 9600 SERIES

    IRQ 20 Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
    IRQ 20 NVIDIA(R) nForce(TM) MCP Audio Processing Unit (Dolby(R) Digital)

    IRQ 21 Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
    IRQ 21 NVIDIA(R) nForce(TM) Audio Codec Interface
    IRQ 21 OHCI-konformer IEEE 1394-Hostcontroller

    IRQ 10 NVIDIA nForce PCI System Management
    IRQ 10 USB (Universal Serial Bus)-Controller

    Speicheradresse 0xE3000000-0xE3FFFFFF PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke
    Speicheradresse 0xE3000000-0xE3FFFFFF WinXP Promise FastTrak 376/378 (tm) Controller

    Speicheradresse 0xC0000000-0xDFFFFFFF NVIDIA nForce2 AGP Host to PCI Bridge
    Speicheradresse 0xC0000000-0xDFFFFFFF RADEON 9600 SERIES

    Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF PCI-Bus
    Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF NVIDIA nForce2 AGP Host to PCI Bridge
    Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF RADEON 9600 SERIES

    E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB NVIDIA nForce2 AGP Host to PCI Bridge
    E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB RADEON 9600 SERIES

    E/A-Port 0x0000C000-0x0000CFFF NVIDIA nForce2 AGP Host to PCI Bridge
    E/A-Port 0x0000C000-0x0000CFFF RADEON 9600 SERIES
     
  11. sandmann2k

    sandmann2k Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    er hängt sich auch manchmal bei kazaa.
    oder wenn ich skype mit was anderem offen habe.
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Oh Gott oh Gott...also das verwirrt mich jetzt alles bisschen!!

    Also erstmal Bios flashen hat nix mit irgendwelchen Steckern zu tun!!

    Desweiteren die Versionsbezeichnung des NForce Treiberpackets...hab ich noch nie gehoert ehrlich gesagt!!Die aktuelle Version ist auf jeden Fall die 4.24!!

    Hier:
    http://www.nvidia.com/object/nforce_udp_winxp_4.24

    Wenn du einen frueheren Nforce Treiber benutzt hast, musstest du damals mit einer ATI Graka im System aufpassen, da Nvidia schlauerweise in dem Treiberpacket gleich noch ein Graka Treiber fuer ihre Modelle mit reingepackt hat. Das konnte unter Umstaenden zu Problemen fuehren (du musstest erst die Datei entpacken und dann den Ordner 'Display' loeschen...aber ist im ConfigGuide alles erklaert)! Wie gesagt, im neuen Treiberpacket 4.24 haben sie den jetzt gleucklicherweise weggelassen!!

    Wie du ein System RICHTIG installierst wesst du??Also Rheinfolge meine ich...!!

    Gruss

    Was AGP Aperture Size bedeutet weisst du hoffentlich auch?? Also 512MB bringt rein gar nuechts!!

    Einstellungen:
    http://www.omegacorner.com/bios.htm
     
  13. sandmann2k

    sandmann2k Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    also mit dem stecker meinte ich den jbat1. damit löscht man doch bios oder??
    desweiteren hab ich deise ganzen live bios updates etc. gemacht und ich wusst net wo man den treiber nachschaut ich hab das im geräte manager dann gemacht.
    und was meinste mit ein system richtig installiert????? erklär mir doch bitte wie ich bios flashe???
     
  14. sandmann2k

    sandmann2k Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    was du da redest kapie rich auch net ganz. treiber update holn aber den ordner display löschen???
     
  15. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Doch! Es gibt Boards, die sich nicht flashen lassen, wenn nicht ein bestimmter Stecker umgejumpert wird.

    Und eine neue BIOS-Variante zieht man nicht drauf, indem man die Einträge löscht oder -per Jumper oder durch Ausbauen der Batterie- auf default setzt. Ein Flash führt man streng nach Vorschrift des Herstellers durch, indem man sich zunächst mal das dafür erforderliche Programm/Tool herunterläd und dazu dann noch die passende Datei vom Hersteller, eine Datei, deren Name zB auf .awd (bei den drei Buchstaben schüttelts mich) oder zB auf .bin enden könnte. Und dann gibts Boards, die sich tatsächlich unter WIN flashen lassen, für andere lädt man sich eine Boot-Diskette, auf die man dann Tool und .bin-Datei kopiert, um damit den PC zu starten.

    Pflichtlektüre für Erst-Flasher ist das Bios-Kompendium(hier ist ein Link!)

    MfG Raberti
     
  16. sandmann2k

    sandmann2k Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    nbb durch dein update ruckelt mein pc jetzt auch noch!!!!!
    ich will nochmal ganz von neu jetzt anfangen!!!
    kannst du mir schritt für schritt sagen wie ich vorgehen soll??
    muss ich dafür formatieren(wenn es nur vielleicht was hilft sag JA ^^)??
    mein pc spackt völlig ab.
     
  17. Gast

    Gast Guest

  18. Gast

    Gast Guest

    Pfff....erstmal ist das nicht MEIN Update, sonder EIN Update!! Zweitens hab ich nirgends geschrieben, dass du es dir installieren sollst und schon gar nicht, dass du es einfach 'draufklatschen' sollst!!

    Arggg....und jetzt erst mal der Reihe nach:

    1. Der Stecker JBat1 LOESCHT den Biosinhalt, das heisst alles von Dir gemachten Einstellungen werden wieder auf Standard (Auslieferungszustand) gesetzt...dabei wird das Bios aber NICHT GEFLASHT.
    FLASHEN bedeutet, dass du eine neue Version des Bios draufspielt...ein Update eben.
    Wenn du dieses LiveBios von MSI ausgefuehrt hast, solltest du dein Bios eigentlich auf die aktuelle Version GEFLASHT haben.

    2.Wenn du alle Treiber lediglich ueber den Geraetemanager installiert hast (und hier weiss ich nicht welche Option du genutzt hast), kann es gut sein, dass dein System noch mit den STANDARDTREIBERN laeuft. Es funktioniert zwar...aber nicht optimal und schon gar nicht auf 'volle Leistung'.

    Zum Thema Ordner 'Display' loeschen:
    ConfigGuide anschauen und LESEN..Pflicht
     
  19. Gast

    Gast Guest

    .Ich glaube jetzt ja fast, du hast dein System nicht (ganz) richtig installiert.

    Vorgehensweise:

    - XP installieren (optimalerweise mit bereits intergrierten ServicePack1)
    (...mach das...das bringts wirklich und erspart ein Haufen arbeit)
    - Motherboardtreiber installieren
    - DirectX9.0b installieren
    - Grafikkartetreiber fuer deine ATI instalieren
    -restlichen Treiber (falls Soundkarte o.ae. vorhanden) installieren
    - XPAntispy ausfuehren ;)
    -restlichen Programme installieren



    ....so, ich hoffe ich hab dir mal ein kleinen Ueberblick gegeben!!

    Und die Festplatte FORMATIERN und nicht XP einfach nur neu drueberspielen...vorher dateien sichern, die du brauchst!!!

    Gruss

    P.S.: Das neue Forum ist der letzte Sch****....hab jetzt schon zehn mal fuer diesen bekack***** Thread angesetzt...man man...das nervt unglaublich!!
    Wenn die beitraege zu lang sind, geht gar nix mehr
     
  20. sandmann2k

    sandmann2k Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    1.nbb ich wollte dich net damit angreifen.
    2. hab ich die treiber net übern gerätemanager installiert
    3. ich hab alles gemacht wie du es beschrieben hast
    4. config-guide hab ich mitgelifert gekiregt ode rmuss ich mir rutnerladen?
    5. ich hatte treiber verison 3.75
    6. nachdem ich DEN ;) Treiber installiert hatte habe ich immer noch 3.75 für den nforce system driver
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen