1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

PC bootet nicht | EPoX 8K5A3+ AMD 2400+

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von pUnAni, 7. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pUnAni

    pUnAni Byte

    Hi,
    hab mir vor kurzem einen neuen CPU, Board & RAM gekauft:

    Board: EPoX 8K5A3+
    CPU: AMD XP 2400+
    RAM: 512 MB PC-2700 (333) von GeIL
    Platte: 20GB Seagate 5400 RPM
    Graka: Asus GeForce4 Ti-4200 64MB
    Netzteil: 350W (+3,3V ~ 26A, +5V ~ 35A, +12V ~ 15A) von TSP
    Kühler: Arctic Cooling Copper Silent (2500RPM - geht bis 2800+)

    Zusammenbauen klappte auch 1A, PC bootete auch schon, lief bereits 8 Std auch unter lasst. Als ich ihn aber herunterfuhr & am nächsten Tag wieder einschalteten wollte, bootete er nicht mehr.

    Das hab ich bisher getan:
    - Alles bis auf Platte, Graka & RAM abgesteckt
    - RAM gewechselt
    - Anderen CPU draufgebaut (AMD Duron - schnurrt momentan in meinem 2.
    Rechner einwandfrei)
    - Festplatte ausgetauscht
    - Neues Netzteil gekauft (vorher 300W)
    - Grafikkarte getauscht
    - Mainboard ausgetauscht
     
  2. User010709

    User010709 Megabyte

    Desweiteren ist mir nocheingefallen ob das mainboard sich irgendwo mit dem gehäuse kurzschließt?? Vielleicht mal mobo samt graka und speicher cpu etc.. auf eine isolierte fläche legen und testen ob es so anläuft!!(Vielleicht ist bei der montage ja bloß ne schraube dazwischengefalle)
     
  3. User010709

    User010709 Megabyte

    Immerhin , hast du das bios schon mal resettet??
     
  4. pUnAni

    pUnAni Byte

    Das einzige was er macht wenn ich ihn einschalte ist:
    - der CPU-Kühler dreht sich &
    - das Mainboard Lämpchen leuchtet (LED2)

    Ansonsten nichts.
    Kein Bild, Festplatte läuft nicht an, kein Fehlersignal - einfach nichts
     
  5. User010709

    User010709 Megabyte

    Was heißt er bootet nicht mehr??? Geht er wenigstens noch an ?? Kommst du ins bios bzw dos???? Falls er an geht win schonmal neuinsatlliert?? (bei dem was du schon alles getauscht hats muß es fast win sein)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen