1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc bootet nicht mehr-Bios falsch eingestellt???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Fuchs87, 9. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Hallo
    ich hab einen alten pc bekommen und wollte auf dem win98 installieren.
    Ich hab dann ganz normal mit der win98 Startdiskette gebootet die platte formatiert und angefangen win98 zu installieren, das ging dann auch alles gut bis zum Neustart,
    danach wurden ganz normal die IDE anschlüsse gecheckt aber von der Festplatte wurde nicht mehr gebootet.
    Ich hab mir jetzt gedacht, dass im BIOS irgendwas falsch eingestellt ist, kann es daran liegen?
    Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen

    Gruß
    Fuchs87
     
  2. Rexreck

    Rexreck Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    18
    Hallo Fuchs!

    Es hört sich danach an! Im BIOS kann man die Reihenfolge der Laufwerke einstellen, von denen gebootet werden soll (es können mehere sein). Da Du W98 neu installiert hast, dürfte das Diskettenlaufwerk als erstes Laufwerk eingestellt gewesen sein. Beim Neustart mußte Du natürlich die Diskette aus dem Laufwerk entfernen. Findet das BIOS keine Diskette, sucht es beim nächsten Laufwerk nach Windows, meist ist es die Festplatte. Man kann aber auch als erstes Laufwerk das CD-ROM einstellen.

    Schreib doch bitte erstmal, ob Du schon mal im BIOS warst, bevor ich mich hier zeilenlang über die Handhabung auslassen muss.

    Gruß Rex!
     
  3. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Hallo,
    also ich war schon mal im BIOS...die Bootreihenfolge ist: "A dann C dann..."
    also müsste mein PC ja zuerst vom Diskettenlaufwerk booten und wenn er da nichts findet von meiner ersten Festplattenpartition, tut er aber komischerweise nicht...
    ich kann aber wenn ich mit der win98Startdiskette boote mir den Inhalt der Festplatte anzeigen lassen...also Zugriff müsste ich ja dann schon haben???! ist mir irgendwie ein rätsel warum ich dann trotzdem nicht von der festplatte booten kann!

    Gruß
    Fuchs87
     
  4. Rexreck

    Rexreck Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    18
    Mit dem BIOS scheinst Du Dich ja auszukennen. Zeigt denn die Festplatte auf "C" ein ausreichendes Volumenan an Daten an, aus dem man schließen kann, dass eine vollständige Installation von Windows 98 statt gefunden hat? Hast Du eine Eingabeaufforderung zur Verfügung in der man C:\win eingeben kann, damit Windows startet? Ansonsten einfach nochmal nei installieren. Meine WIN 98-Zeit ist schon lange her...mußte man nicht vorher DOS installieren?

    Gruß Rex!
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    evt. ist die Partition nur nicht aktiviert - solltest Du mal mit fdisk prüfen !
     
  6. bruschetta

    bruschetta ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    ich hatte vor kurzem genau das gleiche problem: seltsamerweise startete nach festplatten-formatierung und neuaufspielen von win98 der rechner den bootvorgang erst ganz normal, hängte sich aber dann kurz vor aufruf der bedieneroberfläche auf. seltsamerweise lässt sich der pc aber im abgesicherten modus starten. die partitionen sind okay und aktiv, das habe ich überprüft. hat jemand noch einen tipp, wo der haken sein könnte?
     
  7. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Hallo noch mal,
    Ja genau so ähnlich ist es!
    Win98 hats zwar installiert, aber als es dann zu dem Punkt kam, an dem automatisch neu gestartet wird (danach muss man sich registriren und so), hat der PC nicht mehr volständig gebootet,d.h die IDE anschlüsse wurden geprüft, es wurde auch die Festplatte erkannt, aber danch ist nichts mehr passiert...

    gruß
    Fuchs87
     
  8. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Yup. - Genau daran habe ich auch gedacht... Kein System oder kein A-Flag. - Schade, dass der TO Dir hierzu keine Antwort geben kann.

    @TO
    Disketten holt man sich hier: http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm
     
  9. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Ja, ich hab grad probiert abgesichert zu starten, ging auch nicht (..Keine Reaktion nachdem ich F8 gedrückt hab...geht das auch noch anders?).
    Danach hab ich dann Win98 noch mal neu installiert, jetzt zeigt mir der PC sogar ne Fehlermeldung an :) :"E/A-Fehler Datenträger wechseln Taste drücken" also so ähnliche wie wenn ne diskette im Laufwerk wäre ohne system drauf...
    ach ja und noch was, ich hab bevor ich win98 noch mal neu installiert habe versucht mit Partition Magic (auf Notdisketten) die Festplatte anzuschauen um zu wissen ob die Partition vielleicht nicht aktiv ist...ging auch nicht, nachdem das Progarmm geladen wurde kam so ne Fehlermldung (die ich mir leider nicht gemerkt habe) und es hat sich beendet... zimlich komisch so was, ist mir noch nie passiert...

    Gruß
    Fuchs87
     
  10. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    ob wir es jemals erfahren werden ? :rolleyes:

    egal, es gibt wichtigeres ... :p

    :jump: Have fun ! :jump:
     
  11. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    der Virusschutz ist ausgeschaltet...
    Ich mein theoretisch kanns natürlich auch ein ganz anderes Problem sein.. möglich, dass irgendwas nicht richtig angeschlossen ist (hab in meiner Verzweiflung alles ausgebaut und wieder reingsetzt :D ) aber ich hab ja über DOS (wenn ichs über diskette lade) Zugriff auf die Festplatte, kann die trotzdem falsch angeschlossen sein?
     
  12. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Also es erscheint folgende Fehlermeldung beim starten von Partition magic:
    "Fehler Nr.89
    EZ-Drive wurde auf Laufwerk 0 gefunden, ist jedoch nicht in Betrieb. Beim Booten von Diskette die Diskette entfernen und das Gerät neu booten. Während des Computer-Neustarts die <STRG> Taste drücken und festhalten. Bei der Eingabeaufforderung <A> wählen und die Bootdiskette einlegen."
    Nach klick auf OK kommt dann:
    "Fehler Nr.87
    Initialisieren der Engine nicht möglich"
     
  13. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    ok kann ja schon sein, dass ich Partition magic nicht unbedingt benötige, ich wollte es ja auch nur starten um herauszufinden ob die Partition auch aktiv ist (oder kann das gar nicht anders sein wenn ich auf ihr windows installiere???)...
    Mein eigentliches Problem ist ja, dass ich bzw. mein PC :D beim booten keinen zugriff auf die festplatte habe und er deshalb nicht hochfährt!
    Kann das am MBR liegen (wegen dem link von bitpicker) oder gibts da noch andere Fehlerquellen bzw. ist das überhaupt ne mögliche fehlerquelle??? :confused:
    nur noch so zur info...ich hab die platte mal in nen anderen pc reingestzt, da hat alles fehlerfrei funktioniert!!! :cool:
     
  14. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    ich hab jetzt killmbr ausgeführt und versucht win98 nochmal zu installieren...ging aber net, es sein keine partition vorhanden und so...
    EZ-drive dürfte ja jetzt weg sein, nachdem ich killmbr ausgeführt habe,oder? ich hab aber probiert jetzt noch mal partition magic zu starten aber es wurde immer noch die gleiche fehlermeldung angezeigt :aua: :
     
  15. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Ja du hast recht ...stand natürlich was anderes dran :D...
    ich probiers nochmal...
     
  16. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    ok jetzt liegt mein problem wo anders, ich konnte jetzt zwar win98 installieren, läuft auch alles ganz normal (auch der Neustart) aber bei der anschließenden hardwarekonfiguration hängt er sich immer auf (meist bei 16min vor schluss) :aua:
     
  17. Fuchs87

    Fuchs87 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Ich ahb jetzt noch mal alles formatiert und killmbr ausgeführt, jetzt erkennt das BIOS nicht mal mehr die Festplatte (zeigt beim start "Pirmary Master: None" an), logischer weise kann ich jetzt auch kein BS mehr installieren...! :heul:
    Kann mir jemand sagen wie ich es wieder hinbekomme, dass die Festplatte angezeigt wird und wo die Fehlerquelle liegt ... in bezug auf killmbr (kann ich da irgendwas falsch gemacht haben?? :confused: )
     
  18. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    OT: Bitpicker ist nach Diktat verreist :D
     
  19. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Zu killmbr gibt es auch eine Anleitung. Darin steht u.a.
    MfG
    Rattiberta
     
  20. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    ____________[​IMG] ------- :D -------> [​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen