1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC bootet nicht mehr - black screen!?!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von martinlicht, 22. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. martinlicht

    martinlicht Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    Ich bin umgezogen und habe meinen Rechner mitgenommen. Nachdem er wieder angeschlossen war, wollte ich ihn hochfahren, es tut sich aber nichts. Das Netzteil ist wohl ok, er startet, greift kurz auf die HD zu, liest aber so wie\'s scheint nicht einmal das BIOS aus, denn der Monitor bleibt schwarz.

    Zunächst hatte er auch einige Piepser von sich gegeben, jetzt tut er auch das nicht mehr.

    Ein weiteres Phänomen ist, dass der Rechner sich auch nur dann ausschalten läßt, wenn der An-/Ausschalter 5 sek gedrückt wird. Ein einfacher Druck hat keine Auswirkung.

    Sei noch erwähnt, das ich mein Original-Netzkabel vergessen habe und nunmehr (ich bin zZt in England) ein Kabel hier kaufen musste. Da der Rechner aber Saft bekommt, kann es hieran wohl nicht liegen, oder?

    Gruss,
    Martin
    [Diese Nachricht wurde von martinlicht am 22.07.2002 | 15:23 geändert.]
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    hast Du schon mal daran gedacht, daß Du in England eine andere Netzspannung hast wie hier ....

    also Stell mal das Netzteil um... evtl. brauchst Du für den Monitor jetzt einen Trafo...

    mfg ghostrider
     
  3. martinlicht

    martinlicht Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    also, ich habe GraKaund RAM ausgebaut, um zu schauen, ob das Board meckert und dadurch ein Boardproblem erst einmal auszuschliessen. Er hat gepiepst. GraKa un RAM wieder rein und siehe da, er ist hochgefahren, allerdings hat er mittendrin abgebrochen. Ich habe, glaube ich, das RAM nicht ganz korrekt eingesetzt, ist ein ziemliches Gegurke. Jedenfalls scheint sich das eine oder andere Teil beim Transport gelockert zu haben, obwohl ich nichts von aussen festgestellt hatte.

    GRuss,
    Martin
     
  4. martinlicht

    martinlicht Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    Morgen,

    danke zunächst für die rege Teilnahme; bin wirklich dankbar.

    Also, ich habe all Steckverbindungen kontrolliert, die Grafikkarte aus- und wieder eingebaut und die Batterie rausgenommen und wieder eingesetzt. Das BIOS wurde auf Default zurückgesetzt, da der Rechner jetzt wieder zuerst auf a:\ zugreift.

    Hat alles aber nicht geholfen! Ich habe daraufhin eine nicht bootfähige Diskette in a:\ gelegt, in der Hoffnung, dass der Rechner meckert. Er hat darauf zugegriffen, tat dann aber nichts mehr!?!

    Früher hat der Monitor sich am Anfang beim Booten entmagnetisiert. Das tut er derzeit auch nicht.

    Ich weiss nicht mehr weiter. Das Board ist ein Biostar MV7 irgendetwas. Für genauere Daten muss ich nachschauen.
    Gruss,
    Martin
     
  5. Sledge Hammer

    Sledge Hammer Byte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    96
    genau das meinte ich mit "jumpern".
    Deine persönlichen Einstellungen, die du vorgenommen hattest werden im BIOS zurückgestellt, das ist wie eine "Default-Funktion" in einem Programm
    [Diese Nachricht wurde von Sledge Hammer am 22.07.2002 | 19:45 geändert.]
     
  6. martinlicht

    martinlicht Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    ich denke, das werde ich versuchen. Was habe ich dann für Nachteile? Ich denke mal, dass ich nur die BIOS-Einstellungen verliere, oder? Die sollte ich aber irgendwo festgehelaten haben.
     
  7. martinlicht

    martinlicht Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    wie soll ich das machen? Ich komme ja nicht einmal bis zum BIOS!
     
  8. martinlicht

    martinlicht Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    der sitzt ebenfalls richtig auf.
     
  9. martinlicht

    martinlicht Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    habe ich gecheckt. Alles war ok.
     
  10. Sledge Hammer

    Sledge Hammer Byte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    96
    hast du eventuell die möglichkeit das bios auf standart zu "jumpern"?
    hatte auch mal den fall...

    Viel Glück!!
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Bei AGP-Grafikkarten kann es sich um ein Millimeterchen handeln - ausbauen und neu einsetzen lohnt sich da manchmal. Ansonsten CMOS-Reset machen und hoffen. Was hast du für ein Board ? MfG Steffen
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 22.07.2002 | 17:07 geändert.]
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, eigentlich kann sich nur etwas gelockert haben - z.B. Grafikkarte. MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen