pc bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von adR3NAL1n, 20. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. adR3NAL1n

    adR3NAL1n Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    70
    hi.
    mein pc wollte heute morgen einfach nicht mehr booten... wenn ich ihn starten will kommt immer "Fehler beim lesen des Datenträgers"
    ich hab schon überprüft ob alles richtig eingesteckt ist, jumper an der richtigen pos. ist, keine diskette drin ist etc....

    wenn ich eine systemwiederherstellung durchführen will, wird immer eine systemwiederherstellungsdiskette gefordert, was ich nicht hab.

    Im DOS kommt wenn ich auf laufwerk c will eine fehlermeldung das es c: nicht gibt....

    eigentlich kommts mir nur auf ein paar dateien an, wegen dene ich nicht formatieren kann/darf! und die brauch ich dringend!!
    wenn ich die fp an nen anderen pc als slave anschließ, komm ich halt nicht in die eigenen dateien, wo die dateien liegen....

    brauche dringend eure hilfe!!!!
    danke schon mal im vorraus! gruß

     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    1. Kein Backup? Schade, aber hoffentlich lehrreich für das nächste Mal...

    2. Wieso kommst Du nicht an die eigenen Dateien? Hast Du Zugriff auf die Platte im anderen PC? Dann kommst Du auch an die eigenen Dateien!

    3. Wenn die Platte mit NTFS formatiert ist, dann wirst Du im DOS immer die Fehlermeldung bekommen, daß die Platte nicht existiert. Es sei denn, Du benutzt NTFSDos!
     
  3. Ramses_der_2te

    Ramses_der_2te Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    157
    http://www.ntfs.com/boot-disk.htm

    da kannst du dir NtfsFloppySetup.exe lutschen und dann versuchen pb du damit wieder an deine sachen rankommst.

    ne beschreibung findest du auch auf der seite.

    mfg
     
  4. Ramses_der_2te

    Ramses_der_2te Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    157
    http://www.ntfs.com/boot-disk.htm

    da kannst du dir NtfsFloppySetup.exe lutschen und dann versuchen pb du damit wieder an deine sachen rankommst.

    ne beschreibung findest du auch auf der seite.

    mfg

    :rolleyes:
     
  5. Gast

    Gast Guest

    @ AntiDepressiva

    Nein, das stimmt nicht, so wie du es schreibst.

    Er muss an einem anderen PC erst die Rechte für die Daten/Dateien übernehmen, um an sie heranzukommen. Das ist ein Sicherheitsfeature von XP bei NTFS-formatierten Systemen.

    @ Ramses

    Zur Rechteübernahme:

    Zuerst unter "Ordneroptionen" den Haken bei "Einfache Dateifreigabe verwenden" entfernen. Danach einen Rechtsklick auf den "gesperrten" Ordner durchführen. Im Kontextmenü "Eigenschaften" wählen, Register Sicherheit auswählen, Erweitert anklicken, Register Besitzer auswählen, bei 'Besitzer ändern auf' Deinen aktuellen Namen auswählen, Haken bei "Besitzer der Objekte und..." setzen und schließlich auf "Übernehmen" klicken.

    Ist dies nicht möglich (XP Home), kann es helfen im abgesicherten Modus (beim Booten F8 drücken) zu starten und die Dateien wie oben beschrieben auf den "Administrator" zu übertragen. Nach einem anschließenden Neustart (normaler Modus), kann versucht werden die Dateien vom "Administrator" zu übernehmen.

    Eine Systemwiederherstellung funktioniert nur unter laufendem Betriebssystem. Du schreibst aber:

    wenn ich eine systemwiederherstellung durchführen will, wird immer eine systemwiederherstellungsdiskette gefordert, was ich nicht hab.

    Wie geht das denn? Irgendetwas ist da total schief....

    Zum Thema DOS hat AntiDepressiva schon alles geschrieben.

    Erich
     
  6. Alptraum

    Alptraum Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    15

    Installiere mal ein 2tes XP auf deiner Kiste und probiere deine Thesen aus.
     
  7. adR3NAL1n

    adR3NAL1n Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    70
    @freiherr: wenn ich die windows cd einlege kommt irgendwann "zur automatischen systemwiederherstellung F2 drücken" da bräuchte ich sie dann...

    -und das mit Rechtübernahme: soll ich das am 2. pc machen oder wie!?

    @alptraum: ich hab die fp ausgebaut und bei einem 2. pc mit xp eingebaut...
    da geht es ja nicht wegen den rechten!!

    thx & gruß
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Erstelle dir eine PE-Builder-CD, damit kommst du an deine Daten:

    http://www.nu2.nu/pebuilder/

    Einen zweiten Rechner hast du ja wohl, auf dem du sie erstellen kannst.


     
  9. Gast

    Gast Guest

  10. adR3NAL1n

    adR3NAL1n Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    70

    hm nur da steht bei req. winxp mit sp1.... leider hab ich kein sp1 installiert...
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Wie du das machst ist eigentlich egal.
    An einem Zweit PC oder so wie rudiralo oder Atze es erklärten gehts genauso gut.

    Erich
     
  12. Ramses_der_2te

    Ramses_der_2te Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    157
    jo..die pe-builder-cd kann ich dir auch empfehlen.ist fast die einfachste lösung um an deine daten zu kommen...falls nix mehr geht.

    mfg
     
  13. adR3NAL1n

    adR3NAL1n Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    70
    hm hab mir den pebuilder mal runtergeladen....
    wenn ich den dann starte kommt "path to windows installation files"
    dann geh ich aufs cd laufwerk, wo die windows cd drin is (ohne sp1) -geht nix
    wenn ich auf c:\windows geh (sp1 installiert) geht auch nix.... wo muss ich denn da hin??


    -freiherr könntest mir des mit der rechtübernahme nochmal erklären, denn ich find in den ordneroptionen die punkte die du aufführst nicht.


    thx & greetz
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Ich hab oben eine deutsche Anleitung reingebammelt, die CD musst Du Dir erst zusammenschweissen.
     
  15. adR3NAL1n

    adR3NAL1n Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    70

    bin am verzweifeln... hab die anweisungen genau befolgt, hab ne winxp cd mit sp1 erstellt, aber es wird immernoch eine xpversion mit sp1 gefordert.....
    :heul:
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Ein klitzekleiner Fehler, und es funzt nicht.
    Da muss man höllisch aufpassen auf die Zeichen, Leerstellen usw.
    Manchmal gibt es leider auch Druckfehler, aber selten, meist ist es der ungeduldige User.
    Bei mir hat es auch nicht beim 1. Mal geklappt. Man wird dann leicht nervös und macht noch mehr falsch.
     
  17. adR3NAL1n

    adR3NAL1n Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    70
    k beim durchlesen des forums hab ich gesehn das der nen tipfehler hatte....
    wincd mit sp hab ich ejtzt.

    dann hab ich die bartPE cd erstellt...
    naja, hat alles geklappt.... dann nero gestartet, neue cd->iso cd und die dateien reingezogen. dann musste ich JOLIET deaktivieren, weil die dateinamen zu lang waren, und wenn joliet ein war, kam beim brennen die fehlermeldung es gebe 2 dateien mit gleichem namen. (denk ma da liegt der fehler begraben...)
    dann hab ichs nochmal mit deaktiv. joliet gebrannt....
    naja, alles recht und gut, nur die cd taugt nix ;) s wird nicht von ihr gebootet.....



    :bse: :aua:


    //hab jetzt linux installiert.... komm jetzt wieder an die dateien heran...
    nur sind die dateien unter windows dann nicht mehr les/sehbar....
    gibts ein programm mit dem man die wieder für windows sichtbar machen kann??
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Linux kann - soweit ich weiß - nicht mit den geschützen Daten umgehen. Da nützt dir Linux dann gar nichts.

    Hast du denn XP Home? Unter Professionel hättest du den Eintrag "Einfache Dateifreigabe". Dann musst du - wie ich schrieb - das ganze im abgesicherten Modus machen und dich dort als Benutzer mit Administratorrechten anmelden. Die Registerkarte "Sicherheit" wird in dieser Betriebsart angezeigt

    Und wenn dir das alles zu schwierig ist und der PE Builder nicht funzt, dann bau die Platte doch in einen Zweit PC ein. Damit solltest du die Sache ruckzuck erledigen können.
     
  19. adR3NAL1n

    adR3NAL1n Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    70
    hi.
    doch, über linux bin ich an die dateien rangekommen, nur gibts noch das problem dass wenn ich die dateien auf cd/diskette kopier windows sie dann nicht mehr erkennt, weil sie eben von linux kommen....
    sprich linux ist nicht wirklich eine lösung

    also auf meinem pc ist xp prof. installiert,
    auf dem der noch funzt home.... auf welchem muss prof sein?!


    -wie soll das mit dem 2. pc funzen? ich hab die ja hier an dem anderen rechner schon eingebaut gehabt, komm ja aber nicht dran: "Zugriff verweigert"


    //hab den pebuilder nochmal laufen lassen, und hab diesmal gemerkt dass ein error am ende ist!! der heißt: error: ISO builder (mkisofs) returned error code 2

    hat also irgendwas mit der mkisofs.exe zu tun... hatte jmd. von euch auch das prob?
     
  20. adR3NAL1n

    adR3NAL1n Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    70
    :)
    so nach dem 3. versuch bartpe zu brennen is es endlich gelungen, jetzt komm ich wieder an meine daten :D jetzt muss ich nur noch n brennprogramm zum laufen bringen, und fertig :) danke! greetz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen