1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC bootet nicht mit Netzwerkkarte...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Uncledan, 26. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uncledan

    Uncledan Byte

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich habe mir vor einigen Wochen einen neuen PC gekauft (AMD 1800, Epox 8k7a+, 256MB RAM, SB Live Value, GF 3 Ti 200) und nun gemerkt, dass er eine "Allergie" gegen Netzwerkkarten zu haben scheint.

    Gestern habe ich eine Realtek Netzwerkkarte eingebaut und auch unter Win98 installieren können, bis ich bemerkt habe, dass die Tastatur nicht mehr funktioniert hat. Also habe ich den PC ausgeschaltet und den Tastaturstecker überprüft. Von da an wollte der PC nicht mehr wirklich starten: Entweder haben Power- und HDD-Leuchte geleuchtet oder die Power-Leuchte hat geblinkt oder der PC ist wirklich gestartet lediglich ohne funktionierende Tastatur. Das Anschließen einer anderen Tastatur brachte auch keinen Erfolg.

    Als ich die Netzwerkkarte entfernt hatte, schien wieder alles in Ordnung zu sein und so habe ich mir dann heute eine neue Netzwerkkarte gekauft, da ich geglaubt habe, die "alte" Karte sei Schuld. Allerdings wiederholte sich das Problem auch mit der neuen Netzwerkkarte. Der PC scheint zu starten, allerdings gibt er kein Signal an den Monitor und hält nach einigen Sekunden einfach an, wobei Power- und HDD-Leuchte beide leuchten.

    Da ich mir nicht sicher bin, ob dies an einer falschen Einstellung im BIOS liegt oder ich eventuell ein BIOS-Upgrade brauche oder vielleicht etwas ganz anderes an dem Problem Schuld ist, wollte ich Euch fragen, ob Ihr eine Idee habt, wie ich dieses Problem lösen kann? Ohne Netzwerkkarte funktioniert der PC einwandfrei, aber es ist eben nicht nur eine bestimmte Netzwerkkarte, mit der er nicht arbeitet, sondern scheinbar jede...

    VIELEN DANK !!!!!!

    Daniel Brumund
     
  2. Uncledan

    Uncledan Byte

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    12
    Danke für den Tip - ich werde mir heute eine Karte kaufen, die nicht auf dem Realtek-Chipsatz basiert und hoffen, dass es dann klappt. Das Seltsame ist ja, dass ich die Karte ganz zu Anfang installieren konnte, danach aber gar nichts mehr ging...

    Das Mainboard hat eine Anzeige, wo sie Fehlermeldungen anzeigen kann. Allerdings zeigt sie bei mir nur FF an, was soviel bedeutet wie "Attempt to Boot" - so steht es in dem Handbuch und sagt mir nicht besonders viel :)

    Daniel
     
  3. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Du könntest es mal mit einer Netzwerkkarte probieren, die nicht auf einem RealTek Chipsatz basiert. Die meisten Standard Netzwerkkarten arbeiten mit RealTek Chips.

    Oder mit einer RealTek-Karte, die einen anderen RealTek Chipsatz verwendet. Es gibt unterschiedliche RealTek Chipsätze für Netzwerkkarten.

    Dein Motherboard hat doch eine integrierte POST-Karte, die bei Boot-Problemen die Fehlersuche erleichtern soll. Welche Infos erhältst Du denn von dieser POST-Karte?
     
  4. Uncledan

    Uncledan Byte

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    12
    Das habe ich ausprobiert - ich habe die Netzwerkkarte auf den PCI-Slot von meiner Soundkarte gesetzt und diese ganz rausgenommen. Trotzdem hat es nicht funktioniert....

    Daniel
     
  5. thetoad

    thetoad ROM

    Registriert seit:
    26. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo.

    Hast du mal versucht die Netzwerkkarte in einen anderen PCI Slot einzubauen? Oder vielleicht mal die PCI Slots zweier Karten zu tauschen?

    Gruß,

    Robert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen